Warner Bros. und Rocksteady Games haben einen Trailer zu ihrer Remake-Sammlung Return to Arkham veröffentlicht, die sowohl Batman Arkham Asylum als auch Batman Arkham City beinhalten wird. In diesem werden per Splitscreen die Versionen auf der Playstation 3 und Playstation 4 miteinander verglichen.

Batman: Return to Arkham - Neuer Release-Termin, Vergleichstrailer zeigt Grafikunterschiede

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/21Bild 1/211/21
Gerade Arkham City ist auch heute noch ein feines Spiel, das man mal gezockt haben sollte.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf diesen sind nicht nur die üblichen neuen Effekte zu sehen, etwa glasklare Current-Gen-Reflektionen in Pfützen - was umso wichtiger ist, da das Wetter in Gotham nur in den Zuständen "Es regnet." oder "Es hat gerade geregnet." daherkommt. Darüber hinaus scheint es auch ein paar stilistische Änderungen zu geben.

Während die Spiele zwar im Großen und Ganzen identisch sind, sind doch zum Beispiel Gesichter wie das Batmans oder des Jokers aufällig unterschiedlich zwischen den Versionen. Was vielleicht nur der technischen Überholung geschuldet ist, scheint sich so also vielleicht doch in anderen Aspekten der Optik niederzuschlagen.

Arkham Origins ist übrigens in der Sammlung nicht enthalten.

Return to Arkham mit neuem Release

Nachdem Warner die Sammlung erst kürzlich auf unbestimmte Zeit verschob, wurde nun gemeinsam mit dem Vergleichstrailer auch ein neues Veröffentlichungsdatum genannt. Demnach erscheint Batman: Return to Arkham am 20. Oktober für PS4 und Xbox One.

Batman: Arkham Origins - Heilige Reblaus! Die Historie der Batman-Spiele

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (28 Bilder)

Batman: Return to Arkham erscheint voraussichtlich 2016 für PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.