Mit Initiation kommt eine DLC, die den Handlungsstrang von Batman zum ersten Mal außerhalb Gothams ansiedelt. So wird Batman einen Abstecher nach Asien unternehmen. Zudem gibt es neue Infos zum 'I Am the Night'-Modus, der mit Permadeath daherkommt.

Batman: Arkham Origins - Initiation DLC führt Batman nach Asien, 'I am the Night'-Mode mit Permadeath

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 70/751/75
Batman wird es auch nach Asien verschlagen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dank der Initiation DLC wird Batman seine Fäuste das erste Mal in der Reihe auch mal außerhalb Gothams sprechen lassen.

"Ich werdet Batman spielen, der lernt, ein Ninja zu sein", so Produzent Guillaume Voghel während der Eurogamer Expo. "Das ist ziemlich cool. Erzählerisch wurde neuer Inhalt hinzugefügt, der den Spielern etwas mehr Hintergrundwissen liefern soll."

Man wird also Batman spielen, bevor er überhaupt zum dunklen Ritter wurde und wird dabei die Bekanntschaft von Kirigi machen können, der auch Ra's al Ghulss League of Assassins trainierte. Im Spiel werde es zwar nicht die League of Assassins werden, doch ein Bezug zu Ninjas sei dennoch gegeben. Besonders erwähnenswert sei das Design des Klosters aus der DLC, das Voghel für eine Meisterleistung des Teams hält.

Voghel gab auch neue Infos zum 'I Am the Night'-Modus. "Die Hauptstory und die Nebenmissionen werden ungefähr 12 Stunden dauern. Und dann sind da noch all die Collectibles. Es wird also viel, viel länger dauernd, 100 Prozent zu erreichen. Wir haben einen neuen Schwierigkeitsgrad, New Game Plus, der ziemlich schwer ist. Und wenn ihr damit durch seid, gibt es den 'I Am the Night'-Modus."

In diesem Modus wird man zwar speichern können, hat aber insgesamt nur ein Leben. Also ist das Spiel mit dem Tod sofort vorbei. Permadeath eben. Klingt nach einer echten Herausforderung.

Batman: Arkham Origins ist für PC, PS3, Xbox 360 und seit dem 08. November 2013 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.