Verfügbar: nach der Mission bei ACE Chemicals

Ihr bestimmt nicht ganz selbst, wann diese Quest startet, aber sie wird nach der Mission, wo ihr Scarecrows Bombe entschärft, sehr bald von selbst starten. Irgendwann in der Open Wolrd werdet ihr euch zu einer Kante hochziehen und HOLY CRAP WAS ZUR HÖLLE WAR DAS?! Eine riesige Fledermauskreatur brüllt Batman ins Gesicht und fliegt dann davon. Comic-Fans kennen das Wesen als Man-Bat. Es ist eigentlich nicht bösartig, nur eben wild, und muss aufgehalten werden.

Erstmal müssen wir herausfinden, was es ist. Am besten, ihr fliegt der Kreatur gleich hinterher. Solltet ihr das nicht tun, müsst ihr sie zu einem späteren Zeitpunkt über dem Himmel von Miagani Island wiederfinden, wo sie ihre Bahnen zieht. Am besten findet man Man-Bat über seinen auffälligen Schrei. Wenn ihr ihn hört, werft den Detektivmodus an und sucht den Himmel ab. Nicht nur werden seine Schallwellen angezeigt, er ist auch orange eingefärbt und seine Form und Bewegungen sind sehr, sehr anders als die anderer angezeigter Lebewesen.

Batman: Arkham Knight - Accolade Trailer (deutsch)18 weitere Videos

Unser erstes Ziel ist, die Kreatur zu fangen. Sorgt mit eurem Greifhaken dafür, dass ihr höher als Man-Bat fliegt und senkt euch dann in seine Nähe ab. Batman greift die Kreatur automatisch und zapft ihr etwas Blut ab, dann entkommt sie. Alfred analysiert das Blut und findet raus, dass er einem gewissen Dr. Kirk Langstrom zu gehören scheint – wenn auch seine DNA massiv manipuliert wurde.

Man-Bat (wir würden ihn auch Kirk nennen, aber das ist einfach zu albern für so einen Albtraum) macht sich davon, aber Alfred findet ein Labor, dass Dr. Langstrom und seine Frau in Chinatown auf Bleake Island betrieben haben. Betretet das Labor über die markierte Tür und den Aufzug. Seht euch die herzzerreissende Videobotschaft an, untersucht die Leiche von Langstroms Frau Francine auf dem Boden und benutzt dann den Computer.

Es folgt ein Minispiel, das so funktioniert: Langstroms und Man-Bats DNA wird verglichen. Unter den DNA-Helixen seht ihr in zwei Kästchen den Teil der Helix, der gerade analysiert wird. Wenn entweder links ein gelbes oder rechts ein schwarzes Segment im Analyse-Lästchen auftaucht, wird die Analyse gestört und der Prozentwert des Fortschritts sinkt. Anders ausgedrückt: Wenn links im Kästchen geld oder rechts schwarz auftaucht, was auch jeweils durch ein rotes Kreuz daneben angezeigt wird, müssen wir die entsprechende Helix mit dem entsprechenden Analogstick drehen, damit die Analyse weiterlaufen kann. Nicht leicht zu erkennen oder verstehen, aber ganz leicht durchzuführen.

Diese Lösung befindet sich noch im Aufbau und wird in den nächsten Tagen fortgeführt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: