Nachdem Warner Bros. und Rocksteady Studio vor einigen Tagen unter anderem einen DLC rund um Batgirl für Batman: Arkham Knight ankündigten, wurde jetzt ihre Identität enthüllt.

Batman: Arkham Knight - Batgirls Identität enthüllt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBatman: Arkham Knight
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 66/671/67
Barbara Gordon ist das Batgirl.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demnach ist Batgirl in dem Spiel natürlich Barbara Gordon, die Tochter von Commissioner Gordon. Zuvor wurde gemunkelt, dass es neben Barbara ebenso Cassandra Cain sein könnte, die Tochter von Killer David Cain.

Sefton Hill, Mitgründer von Rocksteady, bestätigte Barbara als Batgirl via Twitter. Dass sich die Macher diese Figur schnappten, ist letztendlich völlig plausibel, zumal die Handlung des DLC ein Prequel darstellt. Damit ist es auch ziemlich wahrscheinlich, dass der Inhalt das eine oder andere Detail von "Batman: Lächeln, bitte!" (Batman: The Killing Joke) aus dem Jahr 1988 aufgreifen könnte.

Dabei handelt es sich um einen wichtigen Part von Barbaras Story, wird sie doch von Joker angeschossen und ist seitdem von der Hüfte abwärts gelähmt. Und das passierte zu dem Zeitpunkt, als sie sich bereits entschieden hatte, ihre Identität als Batgirl aufzugeben. Ab dann versuchte sie als "Orakel" anderen Superhelden zu helfen und als anonyme Informationsquelle zu fungieren.

Neben Barbara Gordon und Cassandra Cain nahmen auch Bette Kane und Stephanie Brown die Identität von Batgirl an.

Batman: Arkham Knight erscheint am 23. Juni 2015 für PC, Xbox One und PS4.

Bilderstrecke starten
(52 Bilder)

Batman: Arkham Knight ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.