Batman: Arkham City scheint offenbar ein sehr umfangreiches Spiel zu werden. Wie Game Director Sefton Hill gegenüber The Guardian angab, darf man sich auf insgesamt 40 Stunden Story-Inhalte freuen.

Batman: Arkham City - Spielzeit nach oben korrigiert, insgesamt 40 Stunden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 65/691/69
Auch der Joker ist wieder mit dabei
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei teilt sich das Spiel so auf, dass man die Hauptmissionen in knapp 15 Stunden durchspielen kann. Lässt man sich aber noch auf die Nebenmissionen ein, darf man 25 Stunden hinzuaddieren.

Ob das allerdings wirklich realistisch ist, bleibt abzuwarten. Erst im März meinte Marketing Manager Dax Ginn, dass man für die Hauptmissionen 8 Stunden benötige und man mit den Nebenaufgaben auf insgesamt zwischen 20 und 24 Stunden Spielzeit komme.

Da ist man sich im eigenen Hause anscheinend selbst noch nicht so richtig sicher. Jedenfalls wollen die Entwickler sicherstellen, dass sich sowohl Charaktere als auch Story im Laufe des Spieles weiterentwickeln. Aber auch die Spielmechanik sei ein Punkt, bei dem man fortwährend eine Weiterentwicklung erwarten könne.

Batman: Arkham City ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 25. November 2011 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.