8.0 Hol das Heilmittel von Joker I

Da Freeze den westlichen Ausgang zugefroren hat, müsst ihr den östlichen nehmen. Dazwischen wird euch aber der Weg durch 2 offene Gasleitungen versperrt, die ihr jeweils mit einem gezielten Freeze-Schuss abdichten könnt. Begebt euch zum Stahlwerk im Südosten der Karte.

8.2 Rette Vicki Vale von der Absturzstelle des Hubschraubers

Der Hubschrauber ist unweit westlich von eurem derzeitigen Standpunkt abgestürzt, begebt euch zu dem auf der Karte markierten Punkt. Sie wird von Scharfschützen eingekreist, wenn ihr über die Dächer kommt, seht ihr zwei von ihnen Nordöstlich der Absturzstelle. Ihr könnt euch einfach hinter sie schleichen und gleichzeitig ausschalten. Die anderen beiden Scharfschützen befinden sich auf dem Gebäude gegenüber des Hubschraubers, sie sind leicht an den roten Laserstrahlen ausfindig zu machen. Erledigt auch diese beiden lautlos. Ist das erledigt, geht zu Vicki und rettet sie.

Begeben wir uns jetzt zum Joker und somit zum Stahlwerk. Dort angekommen teilt euch der Joker mit, dass er die Sicherheitsvorkehrungen erhöht hat, der Weg über die Schornsteine ist schon mal ausgeschlossen. Wir müssen uns also nach einem anderen Weg umschauen. Oracle zeigt euch den neuen Weg auf der Karte, der Eingang wird aber von zwei Scharfschützen bewacht. Umkreist also den Eingangsbereich, entledigt euch der Scharfschützen und der anderen Gegner und betretet die Tür zum Kühltunnel. Beseitigt die drei Gegner.

Zeit auch auf den Vorsprung an der westlichen Wand, hier lässt sich die Wand weg sprengen und eine Riddler-Trophäe aufsammeln. Geht in den nächsten Raum, zieht euch mit der Seilwinde auf die andere Seite des Wasserstroms, hackt das Eingabe-Pad und nehmt eine weitere Trophäe an euch. Schießt mit dem Freeze-Strahl auf den Wasserstrom, es wird sich eine Eisscholle bilden, auf die ihr springen könnt.

Schießt mit der Batclaw auf den Haken, der an dem westlichen Schleusentor befestigt ist, zieht einmal kräftig daran und lasst euch von der Strömung in die dahinter liegende Halle tragen, das Ducken am Tor natürlich nicht vergessen. In der Halle wiederholt ihr jetzt das Spiel, achtet aber darauf, nicht in die Säge in der Mitte des Stroms zu geraten. Wenn ihr wieder festen Boden unter den Füßen habt, öffnet den Schacht und kriecht hindurch.

Lauft bis zum Ende des Weges und schaut nach rechts, ihr seht einen Gegner am Fenster stehen, den ihr mit einem Gleittritt angreifen und somit gleichzeitig den Strom überqueren könnt. Erledigt die sechs Feinde. Geht durch die Tür am anderen Ende des Raumes und erledigt die zwei Feinde, die gerade dabei sind, jemanden zum reden zu bringen. Sprengt die Wand im Süden auf und erzeugt eine Eisscholle. Haltet euch zu Beginn links und zieht euch direkt hinter der Säge im Wasser nach rechts in die Nische, um dort an den nächsten Raum zu gelangen.

Von dort aus könnt ihr die Seilwinde benutzen und auf die andere Seite im Westen gelangen. Folgt dem Gang und blockiert die undichten Rohre jeweils mit einem R2, R2 / RT, RT, dem Freeze-Schuss in Schnellform. Damit könnt ihr auch die Eisschollen im Wasser schneller erzeugen, was ihr jetzt erneut braucht. Zieht euch dann auf den Vorsprung. Stellt euch jetzt vor das rechte Schleusentor und schießt euren ferngesteuerten Batarang durch. Ladet ihn an der dahinter liegenden elektrischen Spule auf, fliegt dann nach links zurück durch das danebenliegende Schleusentor hindurch und legt den Sicherungskasten lahm.

Batman: Arkham City - Lockdown Trailer19 weitere Videos

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: