Es ist nur wenige Tage her, dass die zweite Season von Telltales Batman-Adventure an den Start gegangen ist. Batman - A Telltale Series hat den dunklen Rächer zurückgebracht, der sich nun gegen den Riddler stellen muss. Doch aktuell dreht sich die Sorge der Fans eher um die erste Staffel von Batman.

Batman - A Telltale Series - 22 GB Patch für das Adventure - Aber keine Patchnotes

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 3/71/7
Batman hat zwei riesige Updates bekommen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zunächst gab es ein Update in Höhe von knapp 13 GB für die erste Season von Telltales Batman. Kurz darauf folgte ein weiteres mit 9 GB. Die Entwickler hüllen sich indes in Schweigen, warum es solche heftige Updates gibt. Egal, ob auf Twitter, in den Steam-Foren oder über andere Kanäle: Sie verraten nicht, welche Änderungen vorgenommen wurden. Bislang haben die Spieler nur festgestellt, dass der Ordner für die Savegames umbenannt wurde. Dieser hieß vorher " Telltale Games\Batman" und nun "Telltale Games\ Batman The Telltale Series". Allerdings wird dies wohl kaum zwei gigantische Patches ausmachen.

Rätselraten bei den Fans

Da die beiden Patches zusammen deutlich mehr GB bereithalten als die ganze Season zusammen, haben die User mit langsamerer Internetverbindung Probleme überhaupt alles herunterzuladen. Zudem soll es nach den Patches einige Bugs geben, die vorher nicht im Spiel waren. Möglicherweise haben die Entwickler die Engine gewechselt, um die erste Season optisch auf den Stand der zweiten Staffel zu bringen. Wir halten euch auf dem Laufenden, sollten sich die Entwickler zu den Änderungen äußern.

Batman - A Telltale Series ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.