Einen Moment später befindet ihr euch in London vor Medovskys Anwesen. Ihr schlüpft in die Rolle von Nico und sprecht dann mit dem Gärtner, um ihn zu überreden, euch zu Medovsky zu lassen. Dieser bleibt leider stur und will euch weder reinlassen, noch mit euch reden. Seht euch den Busch etwas genauer an und versucht erneut ein Gespräch mit dem Gärtner aufzunehmen. Diesmal wird er eher für euer Gesprächsthema zu haben sein und wird euch hineinlassen.

Baphomets Fluch: Der Sündenfall - Komplettlösung, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 9/241/24
Eleganter Schreibtisch, der so einige Geheimnisse hervorbringen kann.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nico und George werden sich mit dem Kunstliebhaber unterhalten, welcher dann aber den Raum verlässt, um Dringlichkeiten nachzugehen. Was für eine ausgezeichnete Gelegenheit etwas in Medovskys Bibliothek herumzuschnüffeln. Geht zum geöffneten Schrank und entnehmt diesem eine Visitenkarte, eine Notiz und eine Münze. Mithilfe dieser Münze könnt ihr nun das Zigarrenkästchen links unten öffnen, um aus dieser den Schlüssel zu Medovskys Büro zu entnehmen.

Schließt nun die Tür auf und findet euch im Büro wieder, wo ein nicht zu übersehener edler Schreibtisch steht. Seht euch diesen genauer an und ihr werdet an ihm drückbare, mit Buchstaben versehene Flächen finden. Zurück im vorherigen Raum seht ihr euch das große Buch an. Dabei fällt euch besonders die Zahl 1869 auf. Nun schaut euch die Schreibmaschine vor den Bücherregalen an, auch auf dieser befinden sich kyrillische Buchstaben. Doch mithilfe des gesammelten Wissens kennt ihr nun die Lösung für den Schreibtisch.

Kehrt somit zu diesem zurück und betätigt die Symbole die aussehen wie ein A, ein H, ein S und ein in der Mitte geteiltes O. Wie des Öfteren im Spiel, öffnet sich nun ein Geheimfach. Euer blonder Held nimmt aus diesem den gesamten Inhalt und hinterlässt die Räumlichkeit so, dass alle Spuren beseitigt sind. Danach ist Medovsky schon wieder da und nach einem weiteren Gespräch machen sich Nico und George auf den Weg zum Restaurator Hobbs.

Hobbs Atelier

Bei Hobbs Adresse angekommen, befindet ihr euch zunächst im Hinterhof. Versucht an die Tür zu klopfen, allerdings reagiert keiner darauf. Rechts von der Eingangstür befindet sich der Briefkasten, in welchem ihr einen hilfreichen Brief findet. Liest ihn und geht dann zum Wagen. Nachdem ihr die Fahrertür geöffnet habt und euch alles angesehen habt, ist klar, dass die Hupe des Autos nicht funktioniert. Nehmt den Whiskey zu euch und öffnet die Motorhaube. Geht vor das Fahrzeug und werft einen Blick auf den Motor.

Ihr seht, dass die nötigen Anschlüsse nicht mit den beiden Hupen verbunden sind. Geht zum Schrotthaufen unten und findet dort zwei lange Kabel. Eines davon durchtrennt ihr mit dem Nagelknipser, um zwei kurze Kabel zu erhalten. Setzt nun vor der Hupe je ein Kabel zur Batterie. Rechts und links setzt ihr die kurzen Kabel und unten, zwischen Hupe und Batterie, das lange Kabel ein. Nun könnt ihr beliebig oft die Hupe betätigen und somit Hobbs auf den Balkon locken. Dieser wird euch nur hereinlassen, wenn ihr den Brief aus dem Briefkasten gelesen habt und euch somit als die bestellten Modelle ausgebt.

Baphomets Fluch: Der Sündenfall - Komplettlösung, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden15 Bilder
Passende Umgebung für einen Kunstrestaurator. Hier ist so Einiges im Schrott zu finden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Atelier angekommen, redet ihr kurz mit Hobbs, welcher sich aber sogleich an die Arbeit macht Nico zu malen. Klickt auf den Paravent, um auf eine alte Bekannte zu treffen. Dabei handelt es sich um Lady Piermont, welche über die kalten Temperaturen klagt. Schaltet die Stereoanlage an und dreht sie voll auf. Startet auch einen Versuch das Thermostat aufzudrehen, allerdings wird euch Hobbs davon abraten.

Doch da hat er nicht mit Lady Piermont gerechnet, denn die Frau setzt den Kunstrestaurator so mächtig unter Druck, dass er schließlich nachgibt und euch die Heizung aufdrehen lässt. Versucht euch die Mappe anzusehen, doch der Maler wird euch daran hindern. Geht zum leeren Glas neben Hobbs und schenkt ihm etwas Whiskey ein. Steigt nun die Treppe rauf und betätigt den Knopf, um den Aufzug nach unten fahrenzulassen.

Baphomets Fluch: Der Sündenfall - Komplettlösung, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 9/241/24
Das typische Atelier eines leidenschaftlichen Künstlers. Hobbs, Spielfigur seiner Auftraggeber und seiner eigenen Kunst.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bittet dann eure alte Bekannte Lady Piermont sich auf die Fläche des Lifts zu stellen. Schenkt nun schnell erneut etwas Whiskey nach, um fortzufahren. Ist die Lady eurer Bitte nachgegangen, geht ihr erneut nach oben und drückt wieder den Knopf, um den Aufzug in Bewegung zu bringen, allerdings erschließt sich euch, dass die alte Dame etwas zu viel für den Stromkreis war - somit fällt die Sicherung prompt raus.

Während nun der betrunkene Hobbs auf den Weg ist, die Sicherung wieder in Ordnung zu bringen, schleicht sich George zur Mappe und wirft einen Blick rein. Darin findet ihr neben zahlreichen ausgezeichneten Skizzen, auch eine des Gemäldes "La Malediccio". Nachdem eine Unterhaltung folgt, wird es für George und Nico Zeit wieder nach Frankreich, Paris, zu fliegen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: