Grant Kirkhope, der Komponist hinter dem Spiel Banjo-Kazooie, veröffentlichte kürzlich den kompletten Soundtrack auf seiner Bandcamp-Webseite.

Ihr könnt die Musik dort direkt anhören und optional auch kaufen, wobei sich der Preis selbst bestimmen lässt. Zwar lassen sich auch 0 US-Dollar eingeben, um den Soundtrack gratis zu beziehen, aber Künstler sollte man unterstützen.

Insgesamt satte 164 Tracks umfasst der komplette Soundtrack, auch wenn sich darunter einige mit einem Sekunden-Umfang befinden. So oder so, ein wenig Nostalgie dürften die Klänge sicherlich ausschütten.

Banjo-Kazooie kam 1998 für das Nintendo 64 auf den Markt und ist seit gut sechs Jahren auch via XBLA für die Xbox 360 erhältlich. Entwickelt wurde es damals von Rare und gehört neben Donkey Kong Country, Goldeneye 007, Perfect Dark und Conker's Bad Fur Day zu den beliebtesten Spielen des ehemaligen Kult-Studios.

Erst im April dieses Jahres erklärte Kirkhope, dass ein geistiger Nachfolger zu Banjo-Kazooie fallengelassen wurde. Er und andere ehemalige Rare-Mitarbeiter sprachen und planten über mehrere Jahre ein solches Projekt, doch über einen Demo-Level ging man nie hinaus.

Ob das Projekt eines Tages wiederbelebt wird, bleibt abzuwarten. Aufgrund der Rechte sei ein direkter Nachfolger nicht möglich gewesen.

Banjo Kazooie ist für Classics erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.