Falls ihr schon immer einmal in eine Evangelion-Einheit steigen wolltet, bekommt ihr jetzt die Chance: In Bandai Namcos Vergnügungspark VR Zone in Tokio soll diesen Sommer eine Vorrichtung zugänglich werden, in der ihr eine Ganzkörpererfahrung in einem EVA machen könnt.

Evangelion VR: The Soul Seat ist Cockpit und VR-Set in einem: Nehmt Platz, legt die Beine auf dem Anbau vor dem Sitz ab und steuert mit den zwei Joysticks jeweils links und rechts des Cockpits. Dieser wird sich entsprechend der Simulation bewegen und euch ordentlich beim Kampf durchschütteln. Beim Start werdet ihr direkt ins Kampfgeschehen geworfen und könnt erleben, wie sich der Pilot eines EVAs fühlt.

Anime

- Das große Anime-Serien-Voting 2.1
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (85 Bilder)

Erst letztes Jahr hat Bandai Namco VR Zone: Project I Can in Tokio angekündigt, ebenso wie eine verstärkte Konzentration auf Virtual-Reality-Spiele bei der JAEPO (Japan Amusement Expo). Zwar ist Evangelion VR noch nicht in Deutschland verfügbar, doch zeigen die Attraktionen in der VR Zone den letzten Stand der Virtual-Reality-Technik.

Würdet ihr euch über Evangelion VR in einem deutschen Erlebnispark freuen? Oder gar im eigenen Wohnzimmer?