Drei Tage lang lud uns Publisher Namco Bandai nach New York ein, um uns wie jedes Jahr hinter geschlossenen Türen seine kommenden Spiele für die nächsten Monate vorzustellen. Allen voran natürlich: Dark Souls 2 (Vorschau). Doch auch abseits des designierten Blockbusters gab es einiges zu entdecken, das einen Eintrag auf der Geheimtipp-Liste rechtfertigt.

Tales of Xillia

Sage und schreibe 15 Jahre gibt es die Tales-of-Serie bereits. Als in Deutschland unlängst der hierzulande jüngste Spross Tales of Graces veröffentlicht wurde, gab es in Japan bereits dessen deutlich besseren Nachfolger Tales Of Xillia. Und bis dieser endlich auch bei uns erscheint, wird man am anderen Ende der Welt dessen zweiten Teil vermutlich schon überall durchgespielt haben.

Tales of Xillia, Armored Core, Ridge Racer und mehr - Die kommenden Spiele von Namco Bandai

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/7
Woohoo: Es gibt sogar ein eigenes Tales of Café.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Kein Wunder: Während die Serie in Deutschland abseits der treuen Fans kaum jemand zur Kenntnis nimmt, ist sie im Land der aufgehenden Sonne derart populär, dass kürzlich sogar ein Tales of Café eröffnet wurde, das nicht nur komplett im Stil der Spiele eingerichtet ist, sondern auch die teilweise obskur anmutenden Gerichte aus dem Fantasy-Spiel auf der Speisekarte listet.

Vermutlich den enormen Erfolg von Dark Souls im Hinterkopf, scheint Entwickler Hideo Baba, ohne darauf angesprochen worden zu sein, gleich zu Beginn das Gefühl zu haben, sich rechtfertigen zu müssen, warum man an dem typisch japanischen Stil festhalte: „Westliche Rollenspiele gehorchen der Logik Hollywoods – sie wollen realistisch, dreckig und düster aussehen. Doch wer einmal in Japan war, weiß, dass Mangas und Animes dort allgegenwärtig, ein tief verwurzelter Teil der Kult sind. Das ist es, was wir darstellen wollen: ein Anime als Rollenspiel.“

Vor allem die Hintergründe spiegeln beim neuesten Teil der Serie diese Design-Philosophie wider: Es wirkt, als seien sie mit Pastell oder Wasserfarben gezeichnet, die Figuren könnten direkt einem Zeichentrickfilm entsprungen sein. Fans von Japan-Rollenspielen sollten Tales of Xillia (man spricht es übrigens: Exillia) also im Auge behalten.

Ihr habt zu Beginn die Wahl zwischen einem männlichen oder einem weiblichen Helden: zwischen Milla und Jyde. Je nachdem, für wen ihr euch entscheidet, erlebt ihr die Geschichte teilweise aus einem völlig anderen Blickwinkel. Apropos Blickwinkel: Zum ersten Mal in der Geschichte der Serie gibt es eine frei justierbare Kamera – in anderen Spielen zwar nichts Neues, zeigten sich die Entwickler bei der Präsentation allerdings besonders begeistert darüber, können sie doch nun endlich eine frei erkundbare Welt erschaffen und haben darum auch im Überschwang besonders viele Sammelobjekte in allen möglichen Ecken versteckt, um dem Spieler einen Anreiz zu bieten, von seinen frisch gewonnen Entdeckerfreiheiten ausgiebig Gebrauch zu machen.

Tales of Xillia, Armored Core, Ridge Racer und mehr - Die kommenden Spiele von Namco Bandai

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden6 Bilder
Tales of Xillia ist ein Japan-Rollenspiel im Stile eines Anime.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mindestens ebenso euphorisch zeigten sie sich über das Kampfsystem von Tales of Xillia: Hier könnt ihr die verschiedenen Mitglieder eurer Party miteinander „verlinken“ und dadurch besondere Angriffe und Taktiken nutzen.

Armored Core: Verdict Day

Ich könnte euch jetzt was vom Pferd bzw. vom Mech erzählen, über epische Schlachten zwischen den verfeindeten Kampfrobotern dreier Fraktionen, dem Operator-Modus, mit dem ihr eure Einheiten statt in der Third-Person-Ansicht auch aus einer Strategieübersichtsperspektive gegen oder mit der schlauen KI befehligen könnt, und darüber, wie ultracool und so viel größer als im Vorgänger das ist. Aber ganz ehrlich: Das einzige, was ich verstanden habe, war: Rechteck, Kreis, noch ein Kreis, Halbkreis, Linie, Bumm, Klicklicklick, ja, gewonnen!

Tales of Xillia, Armored Core, Ridge Racer und mehr - Die kommenden Spiele von Namco Bandai

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/7
Die Action sieht cool aus, aber bitte fragt uns nicht, was sonst so abgeht.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Armored Core sieht im Operator-Modus aus wie eine Schultafel, auf die jemand mit Kreide den Schaltplan eures ollen Transistorradios gemalt hat. Im Actionmodus sieht es aus… wie ein Mech-Spiel halt. In Japan hat das wahnsinnig viele Fans, hierzulande weniger, und jetzt verstehe ich auch, warum. All diejenigen, die das mögen, wissen eh Bescheid, alle anderen: Fragt diejenigen danach, aber bitte nicht mich!

Ridge Racer: Driftopia

Mit Ridge Racer: Driftopia setzt Namco Bandai den Tortenheber an, um sich sein Stück vom heiß begehrten Free2Play-Kuchen abzugreifen. Das Spiel fährt offenbar weniger in Linie mit den klassischen Ridge-Racer-Episoden, sondern eher im Windschatten der letzten Ableger-Folge Unbounded.

Tales of Xillia, Armored Core, Ridge Racer und mehr - Die kommenden Spiele von Namco Bandai

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/7
Ridge Racer Driftopia fährt im Windschatten von Unbounded.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es geht also vor allem um spektakuläre Over-the-Top-Action mit einstürzenden Brücken und überzogenen Drifts der Marke Split/Second. Die Grafik wirkt auf den ersten Blick für ein F2P-Spiel ganz ordentlich, kann aber bei weitem nicht an die seiner Boxen-Kollegen heranreichen. Bislang wurde Ridge Racer: Driftopia nur für PC und PS3 angekündigt.

Holt sie euch runter!

Download-Spiele sind das Los der Stunde: Günstig in der Produktion, günstig in der Anschaffung, aber extrem lukrativ bei entsprechenden Verkaufszahlen. Das hat auch Namco Bandai erkannt und investiert massiv in diesen enorm wachsenden Markt – und scheint einige wirklich vielversprechende Braten in der Röhre zu haben.

Capsized wird ein hübscher Action-Platformer in der Tradition von Turrican. Die fantasievoll gestaltete Alien-Welt, auf der euer kleiner Raumfahrer ums Überleben kämpft, wirkt wie handgezeichnet aus einem Bilderbuch. Mit einer Art Harpune löst ihr zudem Physikrätsel oder schwingt euch über Abgründe. Den Titel gibt es bereits auf PC. Namco Bandai bringt ihn nun auch auf Xbox 360 und PS3.

Ähnlich verträumt ist Storm, das man am ehesten als eine Art Flower in 2D beschreiben könnte. Ihr spielt ein Samenkorn (!), das sich durch diverse Physikrätsel knobeln muss, um den geeigneten Platz zum Einpflanzen, Wachsen und Gedeihen zu finden. Hierfür beeinflusst ihr Wetter, Wind und Niederschlag – schön!

Tales of Xillia, Armored Core, Ridge Racer und mehr - Die kommenden Spiele von Namco Bandai

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/7
In Storm spielt ein Samenkorn die Hauptrolle.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auch Vessel wird ein 2D-Platform-Knobelspiel, das mit seinem Steampunk-Look am ehesten mit Machinarium vergleichbar ist. Die Rätsel drehen sich allesamt um Wasser und andere Flüssigkeiten und darum, diese zu versprühen, aufzufangen, umzuleiten und so weiter. Sollte man im Auge behalten.

Tales of Xillia, Armored Core, Ridge Racer und mehr - Die kommenden Spiele von Namco Bandai

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/7
Vessel bietet knifflige Knobeleien.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Turbo: Super Stunt Squad

Der Animationsfilm aus den Dreamworks-Studios (Shrek, Kung Fu Panda) kommt im Herbst in die deutschen Kinos und handelt von einer Schnecke, die durch eine Überdosis Nitro zur Rennschnecke wird und sich so den Traum erfüllt, an internationalen Autorennen teilzunehmen.

Das Spiel zum Film hat uns überrascht: Haben wir angesichts der Thematik im Vorfeld auf einen weiteren mauen Mario-Kart-Abklatsch getippt, entpuppte sich „Turbo“ als Spaßkanone im Stil von Tony Hawk’s Pro Skater. Aus Schneckenperspektive vollführen wir spektakuläre Tricks und Sprünge in ungewöhnlichen Settings wie einer Küche und wirbeln dabei zwischen Toastern und Müslipackungen umher.

Turbo: Super Stunt Squad - Teaser Trailer

Dark Souls 2

Natürlich haben wir auch den heiß ersehnten Nachfolger zu Dark Souls gesehen und die Entwickler von From Software mit Fragen gelöchert. Alles darüber erfahrt ihr in unserer Dark Souls 2 Vorschau.

Tales of Xillia, Armored Core, Ridge Racer und mehr - Gameplay-Screenshots

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (10 Bilder)

Tales of Xillia, Armored Core, Ridge Racer und mehr - Gameplay-Screenshots

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 1/111/11
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken