Entwickler Beamdog zeigt Interesse an einer Enhanced Edition des Rollenspiel-Klassikers Icewind Dale. Das verriet Trent Oster über seinen Twitter-Account. Man habe auch schon mehrfach darüber gesprochen, allerdings möchte man erst abwarten, wie die Enhanced Editions von Baldur's Gate 1 und 2 bei den Spielern ankommen.

Baldur's Gate: Enhanced Edition - Entwickler würde gerne auch eine Icewind Dale: Enhanced Edition machen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBaldur's Gate: Enhanced Edition
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 9/101/10
Ein überarbeitetes Icewind Dale dürfte ebenfalls mit offenen Armen empfangen werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sollten die einen entsprechenden Erfolg haben, dann dürfte einem überarbeiteten Icewind Dale nichts mehr im Wege stehen. Das Spiel selbst wurde im Jahr 2000 von Black Isle Studios entwickelt und basiert auf den D&D-Regelwerken. Der zweite Teil folgte zwei Jahre später.

Weiterhin ging Oster noch auf Baldur's Gate 3 ein, das Beamdog ja schon als großes Ziel des Entwicklers bezeichnete. Sollte man das umsetzen, dann komme wahrscheinlich eine neu entwickelte Engine zum Einsatz.

Aber ob es einen dritten Teil der Reihe geben wird, würde auch wieder von dem Erfolg der beiden Enhanced Editions abhängen. Und das lässt vermuten, dass mit der Entwicklung noch gar nicht begonnen wurde. Die Rückkehr eines Klassikers und die Fortsetzung zweier Klassiker dürften aber wohl Grund genug sein, bei den Enhanced Editions zuzuschlagen.

Die erste erscheint für PC, Mac und iOS-Geräte im Sommer, die zweite gegen Ende des Jahres. Zum Einsatz kommt eine verbesserte Version der Infinity Engine.

Baldur's Gate: Enhanced Edition ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.