Die Baldur's Gate: Enhanced Edition wurde aus Apples App Store und Beamdogs Shop entfernt, die Arbeiten an der Android-Version und dem Nachfolger Baldur's Gate 2: Enhanced Edition wurden vorübergehend eingestellt und der geplante Patch kann nicht veröffentlicht werden.

Baldur's Gate: Enhanced Edition - Arbeiten an Nachfolger vorübergehend gestoppt, Spiel aus App Store entfernt, Patch auf Eis gelegt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBaldur's Gate: Enhanced Edition
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 9/101/10
Wie geht es mit Baldur's Gate weiter?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das ist das Resultat einer Anfrage von Beamdogs Vertriebspartnern, während der Entwickler versuche, verschiedene Probleme bezüglich der Verträge zu lösen. CEO Trent Oster entschuldigt sich dafür und betont, dass man erst die Arbeiten wieder aufnehmen und die Spiele erneut zum Verkauf anbieten könne, wenn diese Umstände behoben wurden.

Er verspricht aber, eifrig an einer Lösung zu arbeiten. Unterdessen scheint die Steam-Version nicht davon betroffen zu sein, diese lässt sich nach wie vor für den regulären Preis beziehen.

Ins Detail gehen wollte der Entwickler jedoch nicht, so dass der Grund für die Vertragsprobleme unklar sind. Eine Möglichkeit wäre hier sicherlich die Zerschlagung von Atari, denn Beamdog selbst besitzt die Rechte an Baldur's Gate gar nicht. Da Atari in Einzelteilen verkauft werden soll, könnten die Rechte an ein anderes Unternehmen gehen. Ob sich Beamdog diese vielleicht aus eigener Tasche leisten kann, dürfte fraglich sein.

Baldur's Gate: Enhanced Edition ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.