Backyard Wrestling 2 - Infos

Teil 2 des Hinterhof-Terrors:

Im Backyard Wrestling ist alles erlaubt - es gibt keine Regeln. Gegenstände wie Ziegelstein, Stacheldraht, Glühbirnen, Baseballschläger... einfach alles, was in der Umgebung rumliegt, kann verwendet werden, um den Gegner zu bearbeiten.
Aber Vorsicht! Der Weg zu "King of Hardcore" ist steinig und gefährlich. Sprungattacken von haushohen Gerüsten sowie atemberaubende und riskante Moves im Jack-Ass-Style verursachen beim Gegner Platzwunden, Prellungen und blaue Flecken.