Nachdem vor einigen Wochen der Just-Cause-Entwickler Avalanche Studios erklärte, dass im nächsten Jahr kein Nachfolger des Open-World-Spektakels erscheinen wird, vermeldet die schwedische Spieleschmiede nun, dass ein AAA-Titel namens "Project Mamba" frühestens im Jahr 2014 in die Läden kommen wird.

Avalanche Studios - Neues Spiel erscheint nicht vor 2014

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/19Bild 1/191/19
Mit der offenen Spielwelt und der furiosen Action hat Just Cause 2 bei den Spielern viele Fans gefunden. Es ist also sehr gut möglich, dass Avalanche an Just Cause 3 werkelt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Außer dem groben Erscheinungszeitraum gab der Entwickler keine Informationen zum Titel bekannt. So ist unklar, ob das Projekt für die jetzige oder schon für die nächste Generation geplant ist.

Dafür wurde mehr über ein in New York neu eröffnetes Studio erzählt, was in die Entwicklungsarbeiten eingebunden wird, wie Gründer Christofer Sundberg berichtet: "Das Gebäude ist knapp 10.000 Quadratmeter groß und es kann sogar auf 13.000 Quadratmeter erweitert werden.
Heute ist ein großer Tag für Avalanche Studios. Es war unser Ziel, ein Studio in der größten Stadt Nordamerikas zu eröffnen.

Wir sind einer der wenigen, unabhängigen AAA-Studios, die nach der katastrophalen Wirtschafts-Krise noch existieren. Wir haben diese Erweiterung des Studios über drei Jahre geplant und es ist ein tolles Gefühl, unsere Pläne mit so großem Erfolg in die Tat umzusetzen."