Alle Rennspiel-Fans aufgepasst: Das Januar-Update wurde in den Online-Racer Auto Club Revolution eingeführt.

Auto Club Revolution - Januar-Update des Online-Racers veröffentlicht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 19/211/21
Das Januar-Update des Online-Racers Auto Club Revolution ist erschienen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit diesem Update wurde das HUD (Heads Up Display) im Spiel komplett erneuert und um zwei Funktionen erweitert: Über den Näherungsradar erhaltet ihr eine bessere Übersicht und die sich drehende Streckenkarte sorgt für eine bessere Orientierung.

Ebenfalls überarbeitet wurde auch die Ideallinie. Eine dreidimensionale Darstellung erweitert die Rennstreckenhilfe, wodurch ihr noch deutlicher darauf aufmerksam gemacht werdet, wann ihr idealerweise bremsen solltet.

Das frisch eingeführte Ghosting-System bringt ebenfalls mehr Übersicht in die Rennen, denn Autos von Spielerm, die in die falsche Richtung fahren oder am Straßenrand liegengeblieben sind, sind deutlicher zu erkennen. Bei einer Kollision werden diese "Ghost-Fahrzeuge" nun einfach durchfahren.

Daneben gibt es noch eine Änderung bei den Fahrerlagern und im Matchmaking-System im Online-Racer Auto Club Revolution. Multiplayer-Rennen werden nun übergreifend in allen Fahrerlagern gelistet und es werden ab jetzt nur noch Spieler mit vergleichbaren VPR-Werten gegeneinander fahren können.

Auto Club Revolution ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.