Am 26. Mai 2015 wird Audiosurf 2 Steam Early Access verlassen, nachdem es dort fast eineinhalb Jahre verbrachte und die Entwickler zwischendurch nicht gerade für die beste Kommunikation sorgten.

Audiosurf 2 - Lange hat es gedauert: Nachfolger des Steam-Hits verlässt Early Access in Kürze

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAudiosurf 2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 4/51/5
Lange hat es gedauert, in diesem Monat verlässt Audiosurf endlich Steam Early Access.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Und das, obwohl die besten Voraussetzungen herrschten, ist der Vorgänger doch ein waschechter Steam-Hit, der für das Studio auch ziemlich profitabel ausfiel.

Audiosurf 2 bietet im Vergleich zum Vorgänger einige Neuerungen, allen voran eine bessere Song-Analyse inklusive Track-Generierung sowie Steam Workshop, worüber seit 2013 einige interessante Community-Werke angeboten werden.

Der Kostenpunkt von Audiosurf 2 liegt bei 13,99 Euro.

Das Spielpirnzip von Audiosurf lässt sich schnell erklären: Ihr könnt eure eigene Musik von der Festplatte wählen, woraufhin eine Strecke bzw. ein Pfad basierend auf dem jeweiligen Lied erstellt wird, auf dem man wiederum "surfen" kann. Währenddessen gilt es beispielsweise dem Takt angeordnete Blöcke auszuweichen oder sie einzusammeln. Man erlebt seine Songs also auch optisch und auf völlig neue Art und Weise.

Audiosurf 2 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.