Was lange währt, wird (hoffentlich) gut: Das Atari VCS geht in der kommenden Woche in die heiße Vorbestellungsphase. Ab dem 30. Mai 2018 gegen 15 Uhr deutscher Zeit wird die Konsole auf der Seite Indiegogo freigeschaltet und öffnet seine Pforten für eifrige Interessenten.

Der erste Trailer zum Atari VCS, die damals noch Atari Box hieß:

Atari - Atari Box Trailer

Doch bis ihr das Atari VCS dann schließlich in den Händen haltet, wird es noch ein wenig dauern. Die Neuauflage der Retro-Konsole soll erst Anfang 2019 an die Kunden ausgeliefert werden. Zudem ist der Preis immer noch ein kleines Fragezeichen. Häufig wird von einem Startpreis von 199 Dollar für eine Standard-Version des Atari VCS gesprochen. Wer allerdings mehr Zubehör will, muss vermutlich deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Die gute alte Zeit

Dafür kommt das Atari VCS aber auch mit mehr als 100 Spieleklassikern daher, die aus der Zeit des Atari 2600 bekannt sind. Asteroids, Breakout und Centipede sind nur einige der Titel, die ihr damit wieder erleben könnt. Die Konsole bietet weiterhin HMDI, WLAN, Bluetooth und USB 3.0-Anschlüsse.