Atari Masterpieces Vol. 2 (N-Gage Review)
von Anja Rudlaff

Und wieder einmal greift Atari auf Klassiker aus längst vergangenen Tagen zurück. Ist es den Entwicklern von Atari masterpieces Vol. 2

gelungen, die letzten Unstimmigkeiten des Vol. 1 in der nun vorliegenden Fortsetzung der Sammlung zu beseitigen? Wird Eure Retro-Lust auch diesmal befriedigt werden? Wir haben da mal was vorbereitet...

Klassischer Pixel-Cocktail im bewährten Outfit
Ob ihr nun zur Original-Pong-Generation gehört oder nicht - wer sich für die Ursprünge der Computerspiele interessiert, kommt an den beiden Teilen der Atari m Masterpieces nicht vorbei.

Im zweiten Teil der Arcade-Sammlung habt ihr Gelegenheit, euch die Welt von Pong, Space Duel, Chrystal Castles, Warlords und einigen anderen näher zu Gemüte zu führen.

Atari Masterpieces Vol. 2 - Nostalgiefeeling pur: Noch mehr Arcade Klassiker für den Nokia N-Gage!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 9/191/19
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zielen und Feuern
Über das bereits aus Vol.1 bekannte Menü gelangt man zu acht Spielen und vier zusätzlichen freizuspielenden Klassikern aus der 2600er-Serie. Der zweite Teil des Interviews mit dem legendären Atari-Gründer Nolan Bushnell darf natürlich auch nicht fehlen.

Atari Masterpieces Vol. 2 - Nostalgiefeeling pur: Noch mehr Arcade Klassiker für den Nokia N-Gage!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 9/191/19
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zu guter Letzt ist auch wieder die NGage-Arena vorhanden, wo ihr Eure Highscores der Allgemeinheit zugänglich machen könnt. Aber nun zur Hauptsache, zu den Spielen.

Astroids Deluxe unterscheidet sich von seinem Vorgänger durch einen Schutzschild, der euch per Knopfdruck in schwierigen Situationen den Hals bzw. das Raumschiff rettet. Außerdem gibt´s ein paar neue Feinde. Sonst bleibt alles beim Alten.

Bei Centipede von 1981 müsst ihr Hundertfüßler und allerlei mehrfüßige Kriechtiere ausknipsen bzw. ihnen ausweichen. Als Bentley Bear macht ihr die Crystal Castles unsicher und erforscht Labyrinthe, sammelt magische Edelsteine und weicht Euren Feinden aus. Sammelt man alle Edelsteine ein, erhält man am Ende jedes Levels Bonuspunkte.

Atari Masterpieces Vol. 2 - Nostalgiefeeling pur: Noch mehr Arcade Klassiker für den Nokia N-Gage!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 9/191/19
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zu Liberator wurden sogar Comics von DC produziert. Das Game ist vergleichbar mit Missile Command. Nur dass man hier die startenden Raketen nebst Planeten in den dann nicht mehr vorhandenen Asphalt einmassieren muss.

Mit Pong, dem elektronischen Tischtennisspiel, hat auch die Redakteurin höchstselbst damals ihren Einstieg in die Freuden der digitalen Spielewelt gehabt. Damals hat man sich an einem kleinen tragbaren Fernseher und einem monströsen Controller nächtelang Gefechte geliefert. Jetzt koennt ihr das Ganze am handlichen NGage nachempfinden, und alles nur mit dem D-Pad.

Atari Masterpieces Vol. 2 - Nostalgiefeeling pur: Noch mehr Arcade Klassiker für den Nokia N-Gage!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 9/191/19
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit Space Duel wurde die Sammlung um eine buntere und technisch ausgereiftere Ausgabe von Astroids ergänzt.

Tempest ist ein beliebter Kult-Shooter mit ausgefallener Optik. Die Feinde sitzen in der Mitte und schießen bzw. wandern auf einen zu. Man selbst umkreist das Spielfeld und ballert intensiv auf alles, was einem entgegenkommt.

Multiplayer-Fans werden sich vielleicht an Warlords erinnern. Es gilt gegnerische Feuerbälle von der eigenen Burg abzulenken bzw. abzufangen und gegen die Feindesburgen einzusetzen. Allerdings kann man hier nur alleine gegen eine dreistufige KI spielen.

Atari Masterpieces Vol. 2 - Nostalgiefeeling pur: Noch mehr Arcade Klassiker für den Nokia N-Gage!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 9/191/19
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die vier Klassiker der 2600er-Serie lassen sich nur durch hohe Punktzahlen in den regulären Games freispielen. Air Battle, Canyon Bomber, Miniature Golf und Video Checkers wurden diesmal deutlich besser an das NGage-Format angepasst.

Allerdings muss man schon Hardcore-Nostalgiker sein, um an den elektronischen Ausgaben von Minigolf und Dame Spaß zu haben. Air Battle und Canyon Bomber hingegen bieten ein bisschen mehr Action.

reduced to the max
Da die Entwickler sich am Standard des Vol. 1 orientiert haben, ist auch hier die technische Umsetzung auf das NGage-Format durchaus gelungen. Bei einigen Spielen, z.B. Pong braucht man extrem flinke Finger, denn das Spielfeld erscheint zuweilen recht gedrängt. Größtenteils sind die Games in Vektor-Grafik mit Primärfarben auf schwarzem Hintergrund gehalten.

Die Steuerung erfolgt über das D-Pad. Mit Taste 1 oder 2 kann die Anzahl der Mitspieler eingestellt werden. Bei zwei Spielern wird dann per Hot-Seat gespielt.

Atari Masterpieces Vol. 2 - Nostalgiefeeling pur: Noch mehr Arcade Klassiker für den Nokia N-Gage!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 9/191/19
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Geschossen respektive gesprungen wird mit Taste 5. Taste 7 kommt als Spezialtaste bei einigen Spielen wie Tempest oder Space Duel zum Einsatz.

Atari Masterpieces Vol. 2 - Nostalgiefeeling pur: Noch mehr Arcade Klassiker für den Nokia N-Gage!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 9/191/19
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Aber die Wunder der modernen Technik lassen einem natürlich auch die Möglichkeit, das Ganze nach den eigenen Gepflogenheiten umzugestalten.

Atari Masterpieces Vol. 2 - Nostalgiefeeling pur: Noch mehr Arcade Klassiker für den Nokia N-Gage!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 9/191/19
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sound und Geräusche inklusive analogem Rauschen sorgen für die adäquate Spielhöllenatmosphäre der frühen 80er. Es gibt eine deutsche Textausgabe, Nolan Bushnell spricht allerdings nur Englisch

Atari Masterpieces Vol. 2 - Nostalgiefeeling pur: Noch mehr Arcade Klassiker für den Nokia N-Gage!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 9/191/19
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Geschossen respektive gesprungen wird mit Taste 5. Taste 7 kommt als Spezialtaste bei einigen Spielen wie Tempest oder Space Duel zum Einsatz.

Aber die Wunder der modernen Technik lassen einem natürlich auch die Möglichkeit, das Ganze nach den eigenen Gepflogenheiten umzugestalten.

Atari Masterpieces Vol. 2 - Nostalgiefeeling pur: Noch mehr Arcade Klassiker für den Nokia N-Gage!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 9/191/19
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sound und Geräusche inklusive analogem Rauschen sorgen für die adäquate Spielhöllenatmosphäre der frühen 80er. Es gibt eine deutsche Textausgabe, Nolan Bushnell spricht allerdings nur Englisch