Atari geht in letzter Zeit juristisch gegen Entwickler vor, die für iOS Spiele entwickeln, die auf alten Atari-Spielen basieren. Ein unabhängiges Entwicklerstudio behauptet bereits abgemahnt worden zu sein und auf dem Blog von Black Powder Media wird erklärt, dass Vector Tanks und Vector Tanks Exreme nicht mehr im App Store erhältlich sind.

Atari - Juristische Schritte gegen iOS-Plagiate - App Store wird bereinigt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/14Bild 31/441/44
Klassische Atari-Spiele im App Store werden entfernt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es ist nun aber nicht ganz klar, ob die Spiele von Apple entfernt worden sind, oder ob Black Powder Media sie freiwillig zurückgezogen hat. Das Studio sagt zumindest, dass die Entfernung in direktem Zusammenhang mit juristischen Auseinandersetzungen mit Atari steht.

„Alles, was auch nur eine entfernte Ähnlichkeit mit einem klassischen Atari-Spiel hat, wurde mit einer Klage wegen Urheberrechtsverletzung belegt. Also - dank ihrer besonderen Beziehung zu Apple - hat Atari es geschafft, den App Store von seinen Mitbewerbern reinzuwaschen. Es sieht allerdings so aus, als hätte Apple dem zugestimmt, ohne all zu viel unabhängige Untersuchungen angestellt zu haben oder etwas zu widerlegen.“

Atari bestätigt, dass man gegen eine große Menge der Plagiate, die von klassischen Atari-Spielen abgekupfert worden sind, vorgegangen ist. Dabei handelt es sich nicht nur um das oben erwähnte Vector Tanks sondern auch um Clones von Astroiden-Shootern und vielen mehr. In nächster Zeit dürften dann also noch einige Spiele, die von Atari-Classics abgekupfert wurden, aus dem App Store verschwinden und die Entwickler der Spiele dürften sich warm anziehen.