Heute vor 35 Jahren legten Nolan Bushnell und Ted Dabney den Grundstein zu einer Milliarden schweren Branche - ohne es zu ahnen. Mit der Gründung des ursprünglich als "Syzygy" vorgesehenen und kurz darauf auf "Atari" getauften Unternehmens schufen die Gründer einen ganzen Markt aus dem Nichts, den der Videospiele. Ihr erster großer Erfolg, "Pong" (1972), wird bis heute als der "Urvater" der aktuellen PC- und Videospiele angesehen und hatte schon damals das kleinste Gemeinsame inne, welches immer noch die Grundlage eines z.B. Test Drive Unlimited darstellt: Den Spielspaß.

Aus diesem Anlass ist ab sofort eine speziell eingerichtete Präsenz im Internet zu bestaunen. Neben vielen Hintergrundinformationen, welche in regelmäßigen Abständen um neue Beiträge ergänzt werden und so durch die bewegte Geschichte des Unternehmens führen, gibt es auch zahlreiche attraktive Preise zu gewinnen.

" Atari steht für gute Unterhaltung in herausragender Qualität. Dies hat sich in 35 Jahren nicht geändert und soll auch noch mindestens weitere 35 Jahre so bleiben", so Lutz R. Anderie, Geschäftsführer Atari Deutschland GmbH. " Auch nach über drei Jahrzehnten steht Atari immer wieder vor neuen Herausforderungen. Besonders die Öffnung der Märkte in Osteuropa und Russland und die beeindruckenden Entwicklungen vor Ort erfordern ein flexibles und schnelles Reagieren aller Marktteilnehmer - gerade Atari übernimmt auch hier wieder die Rolle eines Pioniers, so wie vor 35 Jahren". Weiter sagt er: "Dieser Erfolg ist insbesondere auch ein Verdienst unserer Handelspartner, denen wir auf diesem Wege noch einmal ausdrücklich danken möchten."