Der wohl erfolgversprechendste No-Man's-Sky-Konkurrent Astroneer hat einen Termin für seine Early-Access-Phase. Noch in diesem Jahr werdet ihr die Möglichkeit haben, die Weiten des Alls zu erforschen und mit euren Freunden fremde Planeten zu erkunden.

Über Twitter und Steam haben die Macher von Astroneer die frohe Kunde verbreitet. Das Spiel erscheint am 16. Dezember 2016 als Teil des Early-Access-Programms für Steam, Xbox One und im Windows Store. Die fertige Version soll so durch die Mithilfe der Spieler im kommenden Jahr erscheinen. Einen genaueren Zeitraum gibt es für Astroneer allerdings noch nicht.

Die Welt von Astroneer

In Astroneer übernehmt ihr die Rolle eines gleichnamigen Astroneers, einer Gruppe von Menschen, die dem großen Goldrausch in die Weiten des Alls folgen. Denn dort sind die wichtigen Rohstoffe versteckt, die am meisten einbringen und euch beim Überleben in der rauen Umgebung helfen.

Denn in Astroneer wird es nicht um den Kampf gegen Aliens gehen. Diese gibt es im Spiel zunächst nicht. Im Fokus liegen die Zusammenarbeit mit anderen Spielern und das Überleben auf den fremden Planeten. Wie viel ihr für die Early-Access-Version von Astroneer bezahlen müsst, haben die Macher noch nicht verraten.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)