Assassin's Creed Unity wird später erscheinen, wie Ubisoft soeben in einer Pressemitteilung verkündete.

Assassin's Creed Unity - Ubisoft verschiebt Assassinen-Abenteuer nach hinten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 68/751/75
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demnach wurde das neue Assassinen-Abenteuer auf den 13. November verschoben – damit erscheint es etwa zwei Wochen später.

Mit den beiden zusätzlichen Wochen wolle man sicherstellen, dass die Qualität des Spiels den hohen Erwartungen der Fans und des Teams entspreche.

"Als wir uns der Fertigstellung näherten, wurde uns klar, dass wir das Ziel fast erreicht haben, allerdings noch ein wenig mehr Zeit brauchen, um einigen Details den nötigen Feinschliff zu verpassen, damit Assassin’s Creed Unity wirklich außergewöhnlich wird", sagt Vincent Pontbriand, Senior Producer bei Ubisoft. "Wir wissen die Hingabe der Spieler für das Spiel und ihre Geduld zu schätzen. Es sind nur ein paar Wochen mehr. Und die werden es wert sein."

Herauskommen wird Assassin's Creed Unity also am 13. November dieses Jahres für PC, Xbox One und PlayStation 4. Wer keine der neuen Konsolen besitzt bzw. nicht auf dem Rechner spielen kann, darf sich auf Assassin's Creed: Rogue für Xbox 360 und PlayStation 3 freuen. Das erscheint nun auch am 13. November.

Assassin's Creed Unity ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.