Update: Inzwischen ist Patch 4 für Assassin's Creed Unity verfügbar, sorgt aber einmal mehr für Kritik. Nicht nur, dass der Softwareflicken satte 6,7 GB wiegt, 'Xbox One'-Nutzer haben unter Umständen mit deutlich mehr Gewicht zu kämpfen. Satte 40 GB an Download werden teilweise fällig.

Wie Ubisoft in einem Statement erklärt, wird das gesamte Spiel noch einmal bei jenen Gamern neu heruntergeladen, die Patch 3 installiert haben. Momentan arbeite man mit Microsoft an einer Lösung.

Solltet ihr Assassin's Creed Unity auf Blu-ray besitzen, dann löscht das Spiel auf der Xbox One (passt aber auf eure Spielstände auf) und installiert es erneut. Schließlich sollte der Patch-Download in korrekter Größe starten.

6,7 GB ist der Patch übrigens deshalb so groß, weil unter anderem Teile von Paris getauscht und überarbeitet wurden.

Ursprüngliche Meldung: Patch 4 für Assassin's Creed Unity wird sich verzögern, wie Ubisoft in einem aktuellen Eintrag auf der offiziellen Webseite zum Spiel bekannt gibt.

Assassin's Creed Unity - Patch 4 verfügbar - 6,7 GB groß, 40 GB auf Xbox One *Update*

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 60/751/75
Patch 4 lässt weiter auf sich warten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie man dabei anführt, seien "strenge Qualitätskontrollen" für Ubisoft von größter Bedeutung – ebenso wie für die Spieler selbst. Man ging anfangs noch davon aus, den Patch 4 für das neue Assassinen-Abenteuer am Montag zur Verfügung stellen zu können. Man habe sich aber dafür entschieden, den Patch noch etwas zurückzuhalten.

Laut Ubisoft könne man dadurch die versprochenen Verbesserungen durchführen: "Wir sind dazu entschlossen, wichtige Performanceverbesserungen, welche die Veränderung der Karte von Paris beinhalten, durchzuführen. Diese Änderungen benötigen zusätzliche Zeit, um dem hohen Qualitätsstandard zu entsprechen, den unsere Spieler verdienen."

Abschließend dankt man für das Verständnis und die Geduld. Doch dass diese Nachricht nicht gerade gut ankommt, dürfte klar sein – das zeigt alleine ein Blick in den Kommentarbereich auf Ubisofts Webseite.

Wann man nun mit dem Patch genau rechnen kann – ob er überhaupt noch in diesem Jahr eintreffen wird -, bleibt unklar. Der vierte Patch soll zahlreiche Fehler beheben, die Stabilität und Performance verbessern sowie das Online-Matchmaking und die allgemeine Konnektivität angehen.

Assassin's Creed Unity kam erst im November auf den Markt und sorgte seitdem für viel Kritik. Unter anderem durch die technischen Probleme. In dieser Woche will Ubisoft daher Käufern des Season Pass ein kostenloses Spiel als Entschädigung anbieten - alle anderen erhalten immerhin einen DLC gratis.

Aktuellstes Video zu Assassin's Creed Unity

Assassin's Creed Unity - Der König ist tot - lang lebe der König! Dead Kings DLC Trailer23 weitere Videos

Assassin's Creed Unity ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.