Arno muss herausfinden, was Lafrenière vorhat, und muss dazu, keine große Überraschung, einmal mehr an zahlreichen Wachen vorbei. Wie immer ist sich durchzukämpfen natürlich eine Alternative.

Die ersten beiden Soldaten bewachen direkt den Eingang und stehen nah beieinander, wenn ihr sie nicht mit einem Doppelattentat ausschalten könnt oder wollt, könnt ihr direkt links von ihnen die Mauer hochklettern und an einem Holzbalken den Zaun überqueren. Rechts von euch erblickt ihr eine Mauer, an der etwas Schutt lehnt und ein Ring hängt. Erklimmt sie und bewegt euch vorwärts - geht nicht links in die Halle, wenn ihr Konflikte vermeiden wollt.

Über eine Lampenaufhängung vor und unter euch geht es auf die nächste Mauer. Unter der nächsten Aufhängung steht ein Schläger, den ihr sicherheitshalber am besten ausschaltet. Dann geht es vorwärts, hoch an der Mauer mit den Sprossen und den beiden Holzrampen - ignoriert die Feinde rechts. Von dieser Mauer gelangt ihr auf ein schmales Kreuz aus Holzbalken und könnt nach links in die Halle. Über einen schmalen Balken könnt ihr auf eine hölzerne hängende Plattform.

Assassin's Creed Unity - Der König ist tot - lang lebe der König! Dead Kings DLC Trailer23 weitere Videos

Springt hinüber auf die zentral im Raum gelegene Aussichtsplattform und tötet den Schützen hier. Ein Seil führt euch hinüber zu einem Raum, in dem der zu untersuchende Tisch steht. Nachdem er die Informationen gesichtet hat, beschließt Arno, das Gebäude in Brand zu stecken. Rennt nach der Zwischensequenz geradeaus durch die Tür und rutscht im nächsten Raum auf der rechten Seite unter dem Hindernis durch - ihr könnt auch drüberklettern, das dauert aber länger.

Rutscht durch die schmale Öffnung in der Wand vor euch in den nächsten Raum. Rennt rechts aus dem Fenster und springt über den Balken, rutscht unter dem Hindernis durch und rennt vorwärts in den Raum. Rennt nach links und Arno wird automatisch von einer Explosion erfasst. Es geht über die Rampe und dahinter nach links aus dem Fenster.

Wenn ihr hinüberspringt, bricht die Plattform weg und Arno rutscht ab, hält sich aber fest. Klettert stur nach oben, erst auf der linken, dann der rechten Seite. Springt auf dieser Plattform über den schmalen Balken links vor euch zu der Holzplattform vor euch, wobei einige Trümmer hinter Arno herunterrauschen. Dreht euch nach rechts, springt an die hölzerne Wand und erklimmt sie, wobei ihr euch leicht nch rechts bewegen müsst.

Dreht euch nach rechts und springt hinüber, ihr seht eine weitere Szene mit einer großen Explosion. Zieht euch auf das Seil, geht nach rechts und springt über den Querbalken an die Holzwand. Diese erklimmt ihr, klettert auf den Balken und springt hinüber, um zu entkommen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: