Nachdem ihr im Menü das einzig verfügbare Abentuer, die „Trägodie von Jaques de Molay“ ausgewählt habt, findet ihr euch in der Haut eines Tempelritters im Jahr 1307 wieder. Ihr lernt in dieser Mission einige der Grundlagen des Spiels, ausführlichere Tutorials folgen später. Folgt zunächst Jaques de Molay und hört seinen Ausführungen zu.

De Molay weist uns an, ein Buch und ein Schwert vor den Assassinen zu retten. Wenn ihr wieder die Kontrolle habt, rennt ihr geradeaus, indem ihr R2/RT gedrückt haltet. Ignoriert die Kämpfe um euch herum und rennt vorwärts, bis ihr eine Sequenz seht, in der die Brücke hochgezogen Wird. Euer Charakter sucht nach einem alternativen Eingang und dreht sich automatisch zu einem offenen Fenster um. Sobald ihr wieder die kontrolle habt, rennt ihr vorwärts auf das Fenster zu und ihr klettert automatisch die hier stehende Leiter hoch und durch das Fenster.

Springt auf der anderen Seite des Raums wieder aus dem Fenster, dreht euch nach links und nehmt die nächste Leiter. Es folgt noch eien Leiter, die euch auf eine Holzplattform führt. Den rest des Weges müsst ihr an der Mauer hochklettern. Haltet R2/RT und Kreuz/A gedrückt, damit ihr automatisch an der Wand hochrennt und Vorsprünge ergreift. Hängt ihr dann an der Wand, könnt ihr die Tasten loslassen und euch mit dem linken Analogstick von Vorsprung zu Vorsprung bewegen.

Assassin's Creed Unity - Der König ist tot - lang lebe der König! Dead Kings DLC Trailer23 weitere Videos

Klettert gerade nach oben, geht in den Raum in dem die Rauchbombe losgeht und rechts die Treppe hinunter. Ihr überrascht einen Assassinen, der ein Buch stiehlt. Rennt ihm aus dem Fenster hinterher und geradeaus, damit der Tempelritter zur gegenüberliegenden Mauer springt. Rennt dem Assassinen hinterher, es geht über die Festungsmauer, versucht, dabei nicht in Hindernisse zu rennen – ihr überspringt sie zwar, und es macht momentan keinen großen Unterschied, aber sie verlangsamen euch ein bisschen.

Der Assassine rennt eine Treppe hinunter und wirft eine Rauchbombe. Geht zur Markierung und ihr seht eine Sequenz, in der er euch angreift. Ihr müsst nun mit ihm kämpfen. Ihr könnt seine Angriffe parieren, indem ihr Kreis/B drückt, wenn er angreift. Macht ihr das, wenn die Anzeige über seinem Kopf rot ist, wehrt ihr einfach nur den Schaden ab. Macht ihr es aber, wenn die Anzeige kurzzeitig gelb ist, bringt ihr ihn mit einer Riposte zum Straucheln. Das ist die perfekte Gelegenheit zum Gegenangriff. Drückt Viereck/X, um ihn anzugreifen. Drückt die Taste wiederholt, um mehrfach anzugreifen. Ihr könnt auch, statt den Angriff zu parieren, mit Kreuz/A eine Rolle vollführen, um den Angriffen auszuweichen. Ihr habt später noch Gelegenheit, mehr Feinheiten des Kampfsystems zu lernen, aber diese Grundlagen sollten erstmal reichen, um den Assassinen zu besiegen.

Ist der Assassine verwundet, wirft er eine Betäubungsbombe und rennt ein Stück davon. Folgt ihm und kämpft dann erneut gegen ihn. Mit derselben Methode besieht ihr ihn erneut und mit dem magischen Schwert, dass er sich zurückholt, gibt der Templer dem Assassinen den Rest. Seht euch die Sequenzen an – die Sache nimmt trotzdem kein gutes Ende für die Templer.

Ihr werdet plötzlich von einer jungen Dame kontaktiert, die euch die Wahrheit näherbringen will. Die Kurzfassung: Abstergo und die Templer sind auf der Suche nach einem mächtigen Geheimnis – und wir kriegen jetzt eine Kostprobe dessen, was uns erwartet.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: