Es wird wieder gemeuchelt, und dank der überarbeiteten Mechaniken hat es der neue Teil von Assassin's Creed ganz schön in sich. In unserer umfangreichen Assassin's Creed Unity Komplettlösung geben wir euch alle Werkzeuge an die Hand, um mit Arno Victor Dorian möglichst effektiv zu meucheln.

Assassin's Creed Unity - Der König ist tot - lang lebe der König! Dead Kings DLC Trailer23 weitere Videos

Bevor es losgeht, möchten wir euch ein paar allgemeine Assassin's Creed Unity Tipps geben.

Allgemeine Tipps und Tricks

- Wenn ihr als Veteranen der Reihe zurückkehrt, verlasst euch bloß nicht darauf, alles wie früher machen zu können. Einige Mechaniken wurden grundlegend überarbeitet, vor allem das Kampfsystem, also nehmt euch Zeit und gewöhnt euch daran. In unserer Lösung geben wir euch Tipps, wie ihr die Kämpfe besser übersteht.

- Erstmals in Assassin's Creed kann man mit einem Erfahrungs- und Ausrüstungsystem den eigenen Charakter und seine Spielweise anpassen. Das ist sehr schön, wenn ihr zum Beispiel eher kämpfen oder schleichen wollt. Es gibt allerdings Fähigkeiten, die alle Charaktere besitzen sollten, nämlich Fernwaffen und die Fähigkeit, sich auf Bänken und zwischen an der Wand lehnenden Menschen zu verstecken. Fernwaffen erlaubt euch, zu eurer Nahkampfwaffe eine Pistole zu führen oder ein gewehr als Hauptwaffe zu benutzen, das dann gleichzeitig als Knüppel dient.

- Auf der anderen Seite solltet ihr bestimmte Skills wirklich nur in bestimmten Situationen nehmen, vor allem die sehr teuren aktivierbaren Skills. Sie sind vor allem für den Coop-Multiplayer gedacht und falls ihr den zum Beispiel gar nicht spielen wollt, könnt ihr nicht das Optimum aus ihnen herausholen. Ein Frontkämpfer, der weniger schleichen will, braucht zum Beispiel auch nicht unbedingt Doppelattentate oder Verkleidungen.

- Ihr könnt euch den Anfang bzw. die erste Hälfte des Spiels wesentlich einfacher machen, wenn ihr euch anfänglich 5000 Livres besorgt / zusammenspart (weiße Kisten und leichte Missionen sind gute Geldquellen) und in eurer bevorzugten Waffengattung eines der Modelle für diesen Preis kauft. Benutzt nun noch eure Kredo-Punkte für das Upgrade, damit die Waffe 25% mehr Schaden anrichtet und viele Gefechte sind über lange Zeit kein Problem mehr. Das ist natürlich effektiver, wenn ihr eh vorhabt, weniger zu schleichen und mehr zu kämpfen.

- Für Schleicher (oder Spieler, die eher auf Langzeiteinkommen stehen) empfehlen sich dagegen früh eher Investitionen ins Café Theatre, das euch in regelmäßigen Abständen Geld einbringt. Das sind anfangs sehr bescheidene Sümmchen, aber wenn ihr das Café renoviert, purzeln gegen Ende des Spiels über 10000 Livre pro Lieferung bringen - eine gute Möglichkeit, um langfristig an die beste Ausrüstung zu kommen. Absolviert auch die Missionen, die die Renovierungen freischalten, und kauft euch Außenposten (die roten Häuschen auf eurer Karte).

- Benutzt unbedingt eure Gadgets, vor allem Rauchbomben als Vorbereitung für Kämpfe und in Kämpfen selbst und die Phantomklinge, wenn ihr heimlich vorgeht. Haltet euch mit der Berserkerklinge ein bisschen zurück, eine einzelne kostet 1000 Livre, was anfangs ganz schön happig ist - allerdings ist sie auch mächtig, zielt auf die stärksten Feinde und landet vorzugsweise Kopfschüsse, um euch einen gewaltigen Vorteil zu verschaffen. Plündert die Leichen von Gegnern, um immer wieder Ausrüstung zu erhalten und geht zwischen Missionen einkaufen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: