Ubisoft hat es bereits angekündigt: Assassin's Creed: Unity wird das erste richtige Next-Gen-Spiel der Reihe, und als solches wird es keine Kompromisse geben. Und schaut man sich die System-Anforderungen für die PC-Version an, trifft das zumindest auf dem Papier schon mal zu.

Assassin's Creed Unity - Die System-Anforderungen für die PC-Version sind zumindest auf dem Papier tatsächlich Next-Gen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 68/751/75
Assassin's Creed: Unity sollte A System's Greed: Unity heißen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Manch einem stockte der Atem bei den System-Anforderungen von Spielen wie Call of Duty: Ghosts, da allerdings, weil diese offensichtlich alles andere als Next-Gen-mässige Spiele einfach nur schlechte Portierungen waren. Andere Titel wie Mittelerde: Mordors Schatten und The Evil Within zeigten einen massiven Hunger auf einen riesigen Grafikkarten-VRAM von mindestens 4 GB bei The Evil Within und satten 6 GB bei Mittelerde: Mordors Schatten.

Die System-Anforderungen von Ubisofts Assassin's Creed: Unity sind in ihrer Gesamtheit ebenfalls massiv, wirken aber durchaus stimmiger, was Ubisofts Aussage, dass Assassin's Creed: Unity als kompromissloser Next-Gen-Titel angelegt wurde, durchaus bekräftigt. Nicht umsonst wurde die Last-Gen in Form der PS3 und der Xbox 360 komplett aussen vor gelassen, wobei diese Konsolen dennoch mit Assassin's Creed: Rogue einen eigenen Trost-Titel erhalten.

Hier sind die System-Anforderungen für Assassin's Creed: Unity:

  • Betriebssystem: 64-Bit zwingend.
  • Unterstützte Betriebssysteme: Windows 7 SP1, Windows 8/8.1 (64bit only).

CPU:

  • Minimum: Intel Core i5-2500K @ 3.3 GHz oder AMD FX-8350 @ 4.0 GHz oder AMD Phenom II x4 940 @ 3.0 GHz.
  • Empfohlen: Intel Core i7-3770 @ 3.4 GHz oder AMD FX-8350 @ 4.0 GHz oder besser.

Arbeitsspeicher:

  • Minimum: 6 GB RAM.
  • Empfohlen: 8 GB RAM.

Grafikkarte:

  • Minimum: NVIDIA GeForce GTX 680 oder AMD Radeon HD 7970 (2 GB VRAM).
  • Empfohlen: NVIDIA GeForce GTX 780 oder AMD Radeon R9 290X (3 GB VRAM).
  • Unterstützte Grafikkarten zum Release: NVIDIA GeForce GTX 680 oder besser, GeForce GTX 700 Reihe; AMD Radeon HD7970 oder besser, Radeon R9 200 Reihe.
  • DirectX: Version 11.
  • Soundkarte: DirectX 9.0c kompatible Soundkarte.
  • Freier Festplattenspeicher: 50 GB.

Habt ihr ein passendes System, um Assassin's Creed: Unity zu spielen?

Ein neuer Trailer zeigt übrigens die vielfältigen Aktivitäten, die ihr abseits der Hauptstory unternehmen könnt:

Assassin's Creed Unity - Deutscher Trailer: Open-World-Optionen23 weitere Videos

Assassin's Creed Unity ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.