Belohnungen:

  • 1950 Pfund
  • 2500 XP
  • Gürtel: Scheideweg-Gürtel

Volle Synchronisations-Bonus:- 125 Pfund
- 150 XP
Empfohlenes Level: 5

Zum Abschluss der fünften Sequenz steht wieder mal ein etwas komplexeres Attentat auf dem Plan. Wenn ihr die Nebenziele ignorieren und Attaway so schnell wie möglich um die Ecke bringen wollt, ist die Sache relativ schnell erledigt. Zudem habt ihr mit dem Schaffner und dem Sicherheitschef mehrere Möglichkeiten, die Dame um die Ecke zu bringen. Letzterer ist jedoch zu bevorzugen, da er euch ein einzigartiges Attentat ermöglicht.

Assassin's Creed Syndicate - Launch Trailer: Evie11 weitere Videos

Aussichtspunkt erreichen

Den markierten Punkt könnt ihr bequem über das offene Fenster im Bahnhof erreichen. Es gibt zwar verschiedene Eingänge, aber es bietet sich an, das Fenster ganz in der Nähe der Markierung zu nutzen. Geht hindurch und hangelt euch zur Stahlstrebe.

Pearl Attaway eliminieren

Herausforderungen:
- Den Bahnhofsleiter befreien
- Die Geheimpassage benutzen

Normalerweise bietet euch Assassin’s Creed Syndicate an dieser Stelle zwei Lösungswege, doch tatsächlich lassen sich beide miteinander kombinieren. Das dauert nur unwesentlich länger und ermöglicht euch zudem, beide Nebenaufgaben zu erfüllen. Auch müsst ihr während dieser Mission nicht übermäßig viel schleichen. Es gibt viele Möglichkeiten, wieder zu entkommen und oft ist es sogar effektiver, drei, vier Feinde zu eliminieren, statt ewig um sie herum zu schleichen.

Mit dem Schaffner reden

Setzt das Adlerauge ein, identifiziert den Schaffner unter euch und sprecht ihn an.

Den Zugfahrplan stehlen

Geht anschließend die Treppe links vor euch hinauf, die in ein kleines Häuschen führt. Schaltet die beiden Schläger im separaten Raum aus und befreit den Bahnhofsleiter aus seiner misslichen Lage, um die erste Nebenmission zu erfüllen. Folgt anschließend weiter der Markierung, schaltet eine weitere Wache aus (am besten als Attentat) und schnappt euch den Zugfahrplan,

Mit dem Schaffner reden

Mit diesem geht ihr zurück zum Schaffner, den ihr erneut anquatscht. Er faselt etwas von einer Zugumleitung - muss euch nicht sonderlich interessieren.

Assassin's Creed Syndicate - Komplettlösung, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/68Bild 107/1741/174
Hier kommt ihr raus, wenn ihr die Geheimpassage nutzt. Die Herausforderung wird natürlich auch als bestanden gewertet, wenn ihr den Tunnel "von hinten nach vorne" durchschreitet.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Lauft nun die große Treppe vor dem Schaffner hinunter bis zur Straße. Direkt vor euch (bzw. ganz leicht links oder rechts versetzt - je nachdem, ob ihr die rechte oder linke Treppe hinabgestiegen seid) seht ihr zwei Kerle, die einen Eingang bewachen. Schaltet sie aus und steigt die Stufen hinter ihnen in die Kanalisation hinab. Es wirkt hier auf den ersten Blick sehr verwinkelt, doch der Schein trügt: Es gibt nur einen Weg. Folgt diesem immer weiter, bis ihr schließlich in der anderen Bahnhoffshalle angekommen seid. Damit habt ihr auch die Geheimpassage benutzt.

Packshot zu Assassin's Creed SyndicateAssassin's Creed SyndicateErschienen für PS4, Xbox One und PC kaufen: Jetzt kaufen:

Wenn ihr das einzigartige Attentat ignorieren wollt, könnt ihr nun direkt zu Attaways Waggon gehen und ihr die Lebenslichter ausknipsen. Falls ihr es hingegen stilvoller angehen wollt, lest beim nächsten Abschnitt weiter.

Die Pläne des Sicherheitschefs stehlen

Nutzt euer Adlerauge, um den Sicherheitschef ausfindig zu machen. Er müsste sich auf der Plattform über euch befinden. Begebt euch vorsichtig zu ihm (schaltet notfalls ruhig ein paar der hiesigen Wachen aus) und sucht euch eine gute Position, um sich ihm von hinten zu nähern. Ihr habt keinen Zeitdruck, könnt euch also ruhig ein wenig Zeit lassen. Bis sich die optimale Möglichkeit ergibt. Stibitzt ihm dann die Pläne aus der Tasche.

Assassin's Creed Syndicate - Komplettlösung, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden67 Bilder
Jetzt braucht ihr flinke Finger.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf diesen befindet sich die Schwachstelle von Attaways Waggon. Sie wird automatisch markiert. Schießt euch am besten mit dem Seilwerfer auf die Dachbalken und kraxelt dort genau bis über den angegeben Punkt. Lasst euch darauf fallen und die Kamera wechselt automatisch in den Wagen. Nun könnt ihr jederzeit Viereck/X drücken, um die Gute um die Ecke zu bringen.

Mit dem Zug entkommen

Nun müsst ihr euch nur noch durch die Waggons bis vor zur Lokomotive schleichen. Ihr könnt dabei zwar ruhig erwischt werden, aber wozu jetzt noch etwas riskieren? Legt den Gashebel um und weg seid ihr.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: