Assassin's Creed Syndicate - Jack the Ripper kommt nächste Woche zu Besuch

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAssassin's Creed Syndicate
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 107/1081/108
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Jack the Ripper, einer der bekanntesten Serienmörder, wird in der nächsten Woche Assassin's Creed Syndicate einen Besuch abstatten. Der DLC wurde bereits vor längerer Zeit angekündigt – nun werden die Inhalte am 15. Dezember für Xbox One und PlayStation 4 sowie am 22. Dezember für PC zur Verfügung stehen.

Besitzt ihr den Season Pass bzw. die Gold Edition, so erhaltet ihr Jack the Ripper ohne Aufpreis. Alle anderen können diesen optional für 14,99 Euro beziehen. Der DLC spielt 20 Jahre nach den Ereignissen von Assassin's Creed Syndicate und stellt Evie Frye in den Mittelpunkt, die den berüchtigten Serienmörder jagen muss.

Neben Jack the Ripper sind übrigens auch die Last Maharaja-Missionen, A Long Night – eine Season-Pass exklusive Mission, das 'Streets of London'-Gameplay-Paket, zwei hochstufige Ausrüstungssets und Waffen, sowie ein exklusiver Erfahrungsbonus Teil des Season Pass.

Wer steckt hinter Jack the Ripper?

Um Jack the Ripper ranken sich viele Legenden und Mythen. "Jack the Ripper", so nannte sich der anonyme Verfasser eines Briefes an die Central News Agency während der unheimlichen Mordserie an Prostituierten im East End in London zwischen August und November 1888.

Niemand weiß bis heute, ob dieser Brief wirklich vom Mörder kam. Doch seitdem wird der Mörder Jack the Ripper genannt. Im vergangenen Jahr behauptete ein englischer Geschäftsmann, den wahren Mörder durch eine DNA-Analyse identifiziert zu haben. Angeblich war es ein geisteskranker Friseur, der später ein einer Psychiatrie verstarb.

Assassin's Creed Syndicate ist für PS4, Xbox One und seit dem 19. November 2015 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.