In diesem Waffen-Guide gehen wir auf die Eigenarten der unterschiedlichen Klingen in Assassin's Creed Syndicate ein und listen sämtliche Waffen aller Kategorien mitsamt ihrer Eigenschaften auf. Überdies findet ihr hier nützliche Tipps und Tricks zur Verwendung der zahlreichen Todbringer in Ubisofts Meuchel-Spiel. Auf in den Kampf!

Assassin's Creed Syndicate - Launch Trailer: Evie11 weitere Videos

Ein Assassine ist nur so gut wie seine Ausrüstung und davon gibt es auch in Assassin's Creed Syndicate wieder mehr als genug. Zwar setzt das Spiel die von seinem Vorgänger begonnene Schlankheitskur fort, überschwemmt euch nicht mehr mit Waffen und anderem Schnickschnack. In der Masse kommt aber auch im viktorianischen London des 19. Jahrhunderts wieder einiges zusammen.

Aus diesem Grund stellen wir euch mit unserem Waffen-Guide eine praktische Übersicht zur Seite, anhand derer ihr auf einen Blick alle Todbringer einer bestimmten Gattung sowie deren Eigenschaften findet. Wir stellen Preis, Angriffs-, Betäubungs- sowie Tödlichkeits-Wert gegenüber, listen zudem die Bedingungen sowie das benötigte Level für den jeweiligen Gegenstand auf, sodass ihr stets erkennen könnt, wo Vor- und Nachteile liegen.

Natürlich schlägt sich das moderne Szenario gegenüber früheren Spielen der Serie auch im Waffenarsenal wieder. Während es im Paris der französischen Revolution noch keine große Sache war, wie ein Berserker durch die Straßen zu ziehen, sind martialische Klingen im industrialisierten London nicht mehr gern gesehen. An diese Gegebenheiten müssen sich natürlich auch Evie und Jacob Frye anpassen. Ergo können sie nicht mehr wie ihre Vorfahren mit dicker Ausrüstung durch die Straßen flanieren, sondern müssen sich mit etwas subtileren Mitteln zur Wehr setzen.

Assassin's Creed Syndicate - Alle Waffen freischalten: Übersicht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 107/1121/112
Obwohl Syndicate in der Theorie natürlich ein Schleichspiel ist, geht ohne Waffengewalt natürlich nichts.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das führt unter anderem dazu, dass Waffen in AC Syndicate eher auf kurze Distanz ausgelegt sind, da sie verdeckt am Körper getragen werden müssen. Erwartet also nicht, eure Feinde mit übergroßen Schwertern skalpieren zu können.

Waffen in AC Syndicate

Auch behilft sich das Geschwisterpaar regelmäßig mit anderen Hilfsmitteln. So findet ihr im Laufe des Spiels regelmäßig neue verdeckte Wurfgeschosse und ähnliche Gadgets, die vor allem verdeckt Einsatz finden. Neben der obligatorischen Unterarmklinge erweisen sich auch die Wurfmesser als enorm praktisch. Ebenfalls nützliche Helferlein: halluzinogene Pfeile, verschiedene Bomben und Revolver, die jederzeit einsatzbereit sind.

Mit Evie und Jacob Frye ist Syndicate der erste Serienteil mit zwei Protagonisten. Die unterschiedlichen Charaktere der Geschwister äußern sich auch in ihren Kampfstilen: während Evie lieber im Verborgenen agiert, ist ihr Bruder Jacob der Mann fürs Grobe. Entsprechend bevorzugen sie auch unterschiedliche Waffen – eine Besonderheit, die ihr möglichst im Hinterkopf behalten solltet.

Natürlich unterscheiden sich auch die Klingen innerhalb einer Kategorie, doch haben diese stets eine ähnliche allgemeine Ausrichtung. So sind Kukris besonders tödlich und damit eher etwas für Jacob, während die neuen Stockdolche vor allem für verdecktes Vorgehen ausgelegt sind. Rüstet eure Assassinen deshalb mit ihrem Kampfstilen entsprechenden Waffen aus. Es macht keinen Sinn, einem besonders verschlagenem Charakter einen großen Todbringer in die Hand zu drücken und genauso wäre es unpraktisch, Draufgänger mit weniger letalem Kampfgerät auf die Jagd zu schicken.

Packshot zu Assassin's Creed SyndicateAssassin's Creed SyndicateErschienen für PS4, Xbox One und PC kaufen: Jetzt kaufen:

Wollt ihr gezielt zu einer bestimmten Waffenkategorie gelangen, klickt einfach auf einen der folgenden Links:

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: