Assassin's Creed: Rogue - Infos

Assassin's Creed: Rogue ist ein Ableger der "Assassin's Creed"-Spielreihe von Ubisoft spielt während des Siebenjährigen Krieges Amerikas.

Erstmals kann man als Hauptfigur Shay Patrick Cormac als sogenannter Assassinenjäger auf der Seite der Templer kämpfen. Dieser zweifelte immer mehr an den Idealen seiner Assassinengilde, so dass die Umstände dazu führten, dass er zu einem Überläufer wurde. Die Handlungsschauplätze erstrecken sich über Nord Amerika, dem River Valley und der Nordatlantik. Die Handlung des Spin-Offs spielt zwischen dem dritten und vierten Hauptspiel. Der Spieler wird im Spielverlauf einige Bekannte aus den anderen Teilen treffen, so wie etwa Haytham E. Kenway. Zudem gibt es wieder neben den üblichen Stealth- und Nahkampf-Abschnitten viele Schifffahrtabschnitte.

In den vergangenen Teilen waren die Templer die Hauptgegenspieler der Assassinen. Letztere wollten die Templer stets an ihrem Ziel hindern. es handelt sich hierbei um eine uralte Organisation, die sich mit der Assassinengilde seit dem 12. Jahrhundert im krieg befindet. Anders als ihre in Geheimen agierenden Feinde haben die Templer einen großen Einfluss in der Gesellschaft und versuchen stets allein ihre Rekrutierung neuer Mitglieder durch zahlreiche Propaganda-Aktionen zu erschweren.

Assassin's Creed: Rogue - Launch Trailer8 weitere Videos