Shays Sprung ist für Abstergo ein Problem. Die Erinnerungsdaten wollen nicht zusammenpassen, sind weiter fragmentiert. Aber es geht trotz alledem 20 Jahre später weiter. Shay befindet sich in einer unbekannten Stadt und ihr sollt den Zusammenhang wiederherstellen. Ziel ist das Finden einiger Verbrecher.

Hangelt euch über die Hausdächer Richtung Zielmarkierung. Ihr werdet sehr schnell merken, dass die Hausfassaden aus der dünnen Luft materialisieren, weil die Erinnerung unvollständig ist. Lasst euch davon nicht abhalten. Zwei französisch sprechende Soldaten und die Erwähnung von Notre Dame geben den Ort Preis: Ihr seid in Paris. Verfolgt die Verbrecher durch die Gassen. An einem weiten Platz könnt ihr beide hinterrücks abmurksen und erhaltet so zwei neue Pistolen. Leider bricht die Erinnerung erneut ab.

Zurück bei Abstergo sollt ihr Otso Berg in seinem Büro aufsuchen. Sprecht mit ihm und steigt danach in den Aufzug. Sucht den Serverraum und knackt dort das einfache Puzzle, in dem ihr den inneren Ring ganz nach oben bugsiert, den äußersten Ring auf die zweite Position (von oben) und den größeren mittleren Ring auf die dritte Position.

Assassin's Creed: Rogue - Launch Trailer8 weitere Videos

Geht zurück an den Animus-Terminal, damit Shays Geschichte weitergeht. Die noch immer fragmentierte Erinnerung zeigt, wie Shay gefunden und gesund gepflegt wird. Die Erinnerung wird klarer, als plötzlich im Nebenraum ein Tumult ertönt. Geht hinunter ins Wohnzimmer und verprügelt die Eindringlinge. Die Finnigans bedanken sich bei euch durch neue Ausrüstung.

Vor deren Haus angekommen verfolgt ihr eines der Bandenmitglieder über die Dächer, dürft aber nicht in die Rauchwolken der fallengelassenen Granaten treten. Haltet vor dem Rauch an, wenn es knapp wird. Bleibt ihm auf den Fersen, und versucht ihn zu erwischen, bevor er zwei seiner Freunde zur Verstärkung holt. Andernfalls macht sie eben platt, versucht dabei jedoch, ebenfalls den Rauch zu meiden, denn der macht euch kurzzeitig kampfunfähig. Ist nicht leicht, daher versucht lieber den Verbrecher zu fangen, bevor er seine Freunde erreicht.

Gleich darauf sollt ihr den Boss der Bande ausfindig machen, der sich in seinem Hauptquartier versteckt hält. Das Gebäude soll dadurch zu erkennen sein, dass permanent schwarzer Rauch aufsteigt. Die grüne Zielmarkierung auf dem Radar ist noch eindeutiger. Sucht beim Banden HQ auf dem Dach eine gelbliche Flagge und schnippelt sie von der Stange herunter. Nun müsst ihr den Bandenführer finden, was durch den Kompass gar nicht so schwer ist. Erledigt ihn, um George Monro zu treffen. Er führt euch nicht nur in das Geheimnis des Diebesverstecks ein, sondern lässt euch noch dazu ein Haus instandsetzen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: