Bei dem angekündigten Assassin's Creed für Wii U handelt es sich nicht um den in diesem Jahr erscheinenden Titel Assassin's Creed: Revelations. Das bestätigte Ubisoft kürzlich in einem Interview.

Assassin's Creed: Revelations - Wii-U-Projekt ist nicht Revelations

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAssassin's Creed: Revelations
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 29/301/30
Das letzte Assassin's Creed mit Ezio wird somit vorerst nicht für Wii U erscheinen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf der E3 im vergangenen Monat gab Ubisoft bekannt, dass derzeit fünf Spiele für Wii U in Entwicklung sind. Neben Tom Clancy’s Ghost Recon Online und Killer Freaks From Outer Space war auch Assassin's Creed darunter.

Gegenüber der schwedischen Seite AftonBladet äußerte sich nun Ubisoft-Chef Yves Guillemot dazu. So sei es auf jeden Fall nicht Revelations, sondern etwas für die Zukunft. Ob es sich um Assassin's Creed 3 handelt, den vermutlich nächsten Teil der Serie, konnte er allerdings nicht verraten.

Es klingt zumindest wahrscheinlicher, zumal Nintendos neue Konsole erst irgendwann nach dem 1. April 2012 erscheint. Bleibt Ubisoft seinem Releaseplan treu, folgt das nächste Assassin's Creed dann wieder zum Ende des Jahres.

Assassin's Creed: Revelations ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 01. Dezember 2011 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.