Die Veröffentlichung der PC-Version von Assassin's Creed: Revelations wird mit einem ersten Patch begleitet, der sich um einige kleinere Fehler kümmert.

Assassin's Creed: Revelations - PC-Version erhält ersten Patch zum Release

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 19/291/29
Auch PC-Spieler dürfen in Kürze das Abenteuer von Ezio abschließen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Offiziell steht die PC-Version erst ab morgen im Handel, vermutlich werden aber auch schon heute einige Spieler ihre Kopien erhalten. Bevor die Reise nach Konstantinopel beginnen kann, gilt es aber zuvor noch das erste Update aufzuspielen.

Was sich alles geändert hat, könnt ihr folgender Liste entnehmen:

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Rauchbomben in einigen Situationen nicht richtig ausgelöst wurden.
  • Ein Problem mit falsch angezeigten Kampfansagen wurde behoben.
  • Verschiedene Überlappungen bei lokalisierten Tastennamen wurden behoben.
  • In Bezug auf NVidia 3D Vision wurden zahlreiche Verbesserungen an der Grafik vorgenommen (Grafikoptionen für den Himmel wurden hinzugefügt)
  • Verschiedene Kameraprobleme wurden behoben, zum Beispiel folgt die Kamera nun einem neu erschienenen Benutzer, wenn er die "Kamera zentrieren"-Taste drückt.
  • Einige Probleme beim Taskswitch zwischen verschiedenen Anwendungen wurden behoben.
  • Für sehr hohe Auflösungen bei der Nutzung von Eyefinity wurden einige Optimierungen vorgenommen.
  • Im Mehrspielermodus gab es mehrere Korrekturen und Verbesserungen hinsichtlich des Freunde-Systems.
  • Das Sprachchat-Symbol wird nun korrekt angezeigt, wenn der Sprachchat deaktiviert wurde.
  • Einige Probleme mit dem Spiel im Offline-Modus wurden behoben.

Assassin's Creed: Revelations ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 01. Dezember 2011 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.