Desmond Miles sollte bei Gelegenheit mal seine Psyche defragmentieren. Momentan jedenfalls liegt er bewusstlos an einem etwas merkwürdigen Strand. Sein Vorgänger Sechszehn sagt, dass seine Psyche in mehrere Teile zersplittert ist und nur der Animus sie momentan zusammenhält. Um sie zu reparieren, müssen wir die Erinnerungen seiner beiden Vorfahren Altair und Ezio vervollständigen – keine leichte Aufgabe, doch dank unserer Komplettlösung kein Problem! Nach einem unerfreulichen Flashback betreten wir den Knoten und starten somit die Reise der drei Assassinen.

Assassin's Creed: Revelations - "Der mediterrane Reisende"-Trailer21 weitere Videos

Bevor es losgeht, ein paar generelle Spieltipps, die wir im Hinterkopf behalten sollten.

- Zwar gibt es in Revelations ein paar Neuerungen, wer aber die Vorgänger gespielt hat, sollte sich recht heimisch fühlen – bis auf den Adlersinn sind alle Funktionen noch auf denselben Tasten und sobald Ezio seine Hakenklinge erhält, kann er auch wieder so geschmeidig klettern wie früher. Neueinsteiger sollten außerhalb der Missionen in der Stadt üben, springen, klettern und Streit vom Zaun brechen, um ein Gefühl für die Steuerung zu bekommen. Auf den Ladebildschirmen oder bei eingeblendeten Tooltipps können wir auch mit der BACK-Taste eine Reihe von Tutorials starten und beliebig oft wiederholen.

- Auch beim Kampfsystem hat sich nicht allzu viel getan, und das bedeutet nach wie vor: Konter ist King. Werden wir angegriffen, blocken wir durch drücken von RT und betätigen kurz vor dem Auftreffen der gegnerischen Attacke die X-Taste, um den Angriff tödlich zu beantworten. Danach können wir gleich mit dem linken Analogstick auf den nächsten Gegner zeigen und mit X noch ein Attentat verüben.

- Diese Kette kann theoretisch beliebig fortgesetzt werden, aber Feinde neigen dazu, uns dabei in den Rücken zu schlagen, also sind zwei bis drei Fortsetzungen pro Kette ein gutes Maß. Kontern funktioniert bei fast allen Gegnern, nur bei den mit Hellebarden bewaffneten Warägern nicht – hier müssen wir entweder mit den Fäusten kontern, um sie zu entwaffnen (wir können sie dann gleich mit ihrer Hellebarde töten) oder etwas anderes versuchen, etwa Ausweichen und Kombo-Attentate, die Palette an Manövern ist ja umfassend genug. Janitscharen, die maskierte Elitegarde des Sultans, überleben Konter auch, werden aber dabei verletzt – nach zwei bis drei Gegenangriffen sind die dunklen Soldaten platt.

- Die neu eingeführten Bomben sind nicht nur herrliche Spielzeuge, sondern je nach Situation auch sehr nützlich einsetzbar. Wir haben in unserer Lösung noch eine genauere Beschreibung (Sequenz 3, Erinnerung 4), aber kurz gefasst: Bomben können töten, ablenken oder verwirren, und je nach Bauart kann man jede von ihnen in einer anderen Situation gut gebrauchen. Während unserer Lösung haben wir am häufigsten Nebel- und Datura-Bomben eingesetzt, meist mit Aufschlagszünder und großer Pulverladung für maximale Reichweite, aber der Fantasie des Sprengmeisters sind keine Grenzen gesetzt.

- Es ist eine gute Idee, mit den Bomben zu üben (während der Bombenherstellung kann man sie virtuell testen, ohne Materialien zu vergeuden) und früh Aufträge für Piri Reis zu erledigen, den örtlichen Bombenbauer der Assassinen. Schließen wir in seiner Wohnung beim Basar die Missionen ab und liefern ihm über Assassinen-Missionen auf der Weltkarte seltene Zutaten, können wir unser Repertoire noch schön ausbauen.

- Oftmals muss man im Spiel heimlich vorgehen, zumindest als optionales Ziel oder als Alternative zu einem Haufen Ärger. Daher sollten wir immer einen frischen Vorrat Wurfmesser und Giftpfeile dabei haben – diese leisen und tödlichen Waffen helfen ungemein weiter. Wer Geld übrig hat, kann auch bei einer der Schmieden in eine Armbrust investieren, die einen ähnlichen Zweck erfüllt. Die Pistole ist wegen des Geräuschpegels in anderen Situationen und offenen Kämpfen nützlicher.

- Die drei Fraktionen Söldner, Diebe und Roma helfen Ezio in verschiedenen Situationen aus, aber sie stellen darüber hinaus sogenannte Fraktionsmissionen, bei deren Erfüllung besondere Belohnungen winken. So kann man zum Beispiel ein paar der besten Waffen im Spiel durch diese Aktionen erlangen. Und wer eine besonders gute Rüstung will, sollte sich vielleicht mal auf der Karte und danach bei einem Buchhändler umsehen – der Assassine Ishak Pasha soll eine besonders gute Panzerung sein Eigen genannt haben.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: