Im Internet bzw. auf kiwi.kz tauchte ein geleaktes Video zu Assassin's Creed: Revelations auf, das ganz offensichtlich nicht für die Öffentlichkeit bestimmt ist.

Assassin's Creed: Revelations - Geleaktes Video zeigt mysteriöse Szenen, die unter die Haut gehen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAssassin's Creed: Revelations
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 29/301/30
Zeigt uns das Video den Anfang des Animus?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie in dem Video zu lesen ist, dürfe es nur intern verwendet werden. Zudem trägt es den Titel Assassins Creed Revelations Seizure. Die gezeigten Szenen sind sehr düster und auch etwas brutal, ein Arzt möchte an seinem vorliegenden Patienten offenbar ein Experiement vollführen. Währenddessen versucht er ihm einzutrichtern, dass er nicht mehr lebt.

Kenner wissen, dass die Audiospur von dem Film Jacob's Ladder stammt, was weiterhin nahe legt, dass es nur für interne Zecke dienen sollte. Oder es ist eben ein Fake, wobei die Renderszenen einfach zu grandios für einen Fake aussehen.

Was steckt also hinter dem Video? Möglich wäre vielleicht, dass es sich dabei um Subject 1 handelt und es einer der ersten Animus-Tests sein könnte. Was glaubt ihr?

22 weitere Videos

Assassin's Creed: Revelations ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 01. Dezember 2011 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.