Mit dem zweiten DLC “Fluch der Pharaonen” von Assassin's Creed: Origins sind noch einmal ein ganzer Haufen neuer Dinge ins Spiel gekommen, mit denen sich Bayek auseinandersetzen kann. Unter anderem werdet ihr über sogenannte Scherben eines Sterns stolpern. Das Crafting-Material ist im End-Game wichtig. Wir zeigen euch, wo ihr am meisten von den Sternenscherben findet und wofür ihr sie braucht.

Bereits in der “Die Verborgenen”-Quest zum Thot-Rätsel ist Bayek über das Bruchstück eines seltsamen Sterns gestolpert. Dieser oder ein anderer Meteorit hat einiges an Material im neuen DLC-Gebiet verteilt, sodass ihr in Theben und dem Tal der Könige sowie in den Nachwelten einige Scherben eines Sterns einsammeln könnt. Es gibt keine superschnelle Farm-Methode aber zumindest Orte mit besonders vielen Scherben.

Scherben eines Sterns schnell sammeln

Es ist recht wahrscheinlich, dass es euch beim ersten Einsammeln noch nicht einmal aufgefallen ist, dass ihr nicht etwa gewöhnliche Ressourcen oder Kieselglas gesammelt habt, sondern plötzlich Scherben eines Sterns in Bayeks Tasche hattet. Tatsächlich sehen die Meteoritensplitter recht unauffällig aus. Das heißt aber nicht, dass es sich nicht lohnt, sie dabei zu haben. Finden könnt ihr sie an folgenden Orten:

Sucht beispielsweise Orions Krater im DLC "Fluch der Pharaonen" auf, denn hier könnt ihr ordentlich Scherben von einem Stern farmen.
  • Schatten der Pharaonen: Während die echten Pharaonen und die Boss-Kämpfe in der Nachwelt stattfinden, machen die Schatten der Pharaonen in der Region der Lebenden den Leuten das Leben schwer. Kümmert sich Bayek jedoch um sie, lassen sie jeweils drei Scherben fallen. Das ist noch ein recht aufwendiger Weg. Es geht einfacher.
  • Aton - Krokodilsnest: Ganz im Westen der Region befindet sich eine Insel, bei der ihr ein Krokodil erledigen müsst. Sucht hier nach einer Kiste, in der ebenfalls 20 Splitter liegen.
  • Iaru - Nuts Geschenk: Im Nordosten der Unterwelt von Nofretete ist ein Krater, indem vereinzelte Scherben herumliegen sowie ein Schatz herumsteht, in dem 20 Scherben liegen.
  • Sedfest - Orions Krater: In der Nachwelt Sedfest gibt es nicht nur den Schatz des Ramses, sondern auch die Region Orions Krater im Nordosten. Hier laufen einige Level-50-Gegner herum, aber es liegen auch viele vereinzelte Scherben in der Gegend. Zudem findet ihr relativ mittig noch eine Schatztruhe mit 20 Scherben eines Sterns.

Wir haben uns durch die Gegner geschlagen und zeigen euch im folgenden Video, wo ihr in Sedfest die meisten Sternenscherben herbekommt:

Assassin's Creed: Origins - Ein Scherbenhort in Sedfest27 weitere Videos
  • Duat - Hallen der Selket: Folgt in der Duat - dem Totenreich Tutanchamuns - dem langen Pfad bis in den Westen zu den Hallen der Skorpiongöttin. In dieser sind ebenfalls vereinzelte Scherben sowie die Truhe mit 20 Stück.
  • Skorpione: Der einfachste Weg, um an jeweils zwei Splitter zu kommen, sind die riesigen Skorpione, die in den Totenreichen herumlaufen. Sie spawnen regelmäßig und vor allem in den Anfangsgebieten von Echnaton und Nofretete sind sie mit einigen Schlägen erledigt. Reitet danach kurz in ein anderes Gebiet, kehrt zurück und legt mit dem Farmen von vorne los.
  • Sedfest - Tal der Skorpione: Besonders viele Skorpione findet ihr im Süden des Totenreichs von Ramses. Hier tummeln sich vier Skorpione auf einmal. Diese haben aber auch ein höheres Level, also Vorsicht, wenn ihr noch nicht soweit seid.

Scherben eines Sterns nutzen

Ihr habt euch einen Weg durch die Unterwelten geschlagen, einen Skorpion nach dem nächsten erledigt - doch wofür die Mühe? Wofür braucht man die Scherben eines Sterns? Ganz einfach: Ihr nutzt sie, um eure Rüstung auf legendär zu upgraden. Dafür braucht ihr eine Menge Scherben. Rund 200 um genau zu sein.

Packshot zu Assassin's Creed: OriginsAssassin's Creed: OriginsErschienen für PC, PS4 und Xbox One kaufen: Jetzt kaufen:

Die Monturen für Bayek sind rein kosmetisch. Habt ihr dennoch ein Outfit, das ihr besonders gerne tragt? Sucht euch eins aus:

Bilderstrecke starten
(30 Bilder)

Dafür lohnen sich die Upgrades aber auch, denn nicht nur erscheint dann langsam alles in eurem Inventar in strahlendem Gold - Bayek wird auch wesentlich stärker und das kann nur gut sein, wenn man es mit Pharaonen aufnehmen muss...