Mit dem zweiten DLC "Fluch der Pharaonen" findet ein weiteres Rätsel den Weg in Assassin's Creed: Origins, das den Spielern Kopfzerbrechen bereitet. Habt ihr nämlich alle Bruchstücke der alten Tafel gefunden, erhaltet ihr eine fünfte mit einem überaus kryptischen Rätsel. Was hat es mit dem mysteriösen Schatz der Nofretete auf sich und wo müsst ihr danach suchen? Wir zeigen es euch.

Nofretete steht ihrem Ehemann Echnaton in nichts nach. Habt ihr bereits den Schatz des Echnaton finden können? Wenn nicht, folgt dem Link. Doch auch seine Gemahlin hat ein Rätsel in ihrer Nachwelt für Bayek hinterlassen. Vorher jedoch müsst ihr durch das Grabmal von Nofretete in das Totenreich Iaru reisen, die vier Stelen finden, um dann das Rätsel zu knacken. Zu viel Aufwand? Dann nehmt doch unsere Abkürzung. Fehlt euch noch der Schatz des Ramses oder der Schatz des Tutanchamuns, könnt ihr jeweils dem Link folgen.

Apropos Schätze: Im DLC Fluch der Pharaonen von AC: Origins gibt es zwar keine neuen Papyrusrätsel, aber es gibt ja auch ausreichend im Grundspiel. Wir haben alle für euch gelöst:

Bilderstrecke starten
(29 Bilder)

Schatz der Nofretete - Iaru betreten und Stelen finden

Ihr wollt den Walkthrough als Video? Dann seid ihr hier bedient. Andernfalls findet ihr die Anleitung Schritt für Schritt auch darauffolgend sowie entsprechende Karten mit den markierten Fundorten.

Assassin's Creed: Origins - Schatz und Stelen der Nofretete - Fundorte27 weitere Videos

Wenn ihr zu einem bestimmten Punkt wollt, hier die Timecodes:

  • 00:01 : Erste Stele
  • 00:48 : Zweite Stele
  • 01:10 : Dritte Stele
  • 02:08 : Vierte Stele
  • 03:18 : Schatz

Den Eingang findet ihr wie gewohnt in Nofretetes Grabmal. In der Grabkammer befindet sich ein Spalt in der Wand, durch den ihr euch winden könnt, ehe ihr das Totenreich betretet. In der fruchtbaren Nachwelt Iaru liegt die als schönste Frau der Welt gehandelte Nofretete bestattet. Und während Bayek sich durch die dichten Kornfelder an Feinden vorbeischleicht, lohnt es sich, die Augen nach den vier Stelen offen zu halten. Wann ihr welche lest, ist dabei nicht relevant. Hauptsache, ihr findet alle vier:

Weit verteilt liegen die vier Stelen der Nofretete in Iaru. Ihr müsst alle lesen, wenn ihr den Schatz im DLC "Fluch der Pharaonen" finden wollt.
  • Erste Stele: Nördlich des Schnellreisepunkts zurück ins Tal der Könige befindet sich die Stele Der Horizont fällt am Tor von Iaru.
  • Zweite Stele: Weiter mittig im Norden der großen Anlage, befindet sich eine angelehnte Statue. In der kleinen Höhle der Oase steht die Stele Groß an Lobpreisungen.
  • Dritte Stele: Als Nächstes könnt ihr zu Nofretetes Quelle reisen, die ihr ohnehin aufsuchen müsst und welche im Südosten der Karte liegt. Hinter dem knorrigen Baum steht die Stele Die Schöne ist gekommen.
  • Vierte Stele: Von dort ist es nicht weit zum Haus der Trankopfer. Reitet einfach ein Stück Richtung Westen. In einem Lagerraum steht die Stele Thutmosis’ Geheimnis.

Nun da ihr alle Stelen gelesen habt, erscheint ein neuer Mythos in eurem Inventar und ihr könnt euch an das Rätsel wagen, das euch zum Schatz der Nofretete weisen soll.

Packshot zu Assassin's Creed: OriginsAssassin's Creed: OriginsErschienen für PC, PS4 und Xbox One kaufen: Jetzt kaufen:

Schatz der Nofretete finden

Wie gewohnt müsst ihr die Nachwelt nicht verlassen, um den Schatz zu finden. Doch erneut ist der Wortlaut knifflig und die Lösung nicht eindeutig. Die Worte, die euch zum Schatz führen sollen, lauten wie folgt:

  • Ich habe eine Skulptur von solcher Perfektion erschaffen. Ihre Schönheit ist absolut, makellos und ewig. Doch unter einem Schatten der Symmetrie, unter den scharfen Wangenknochen und der noblen Braue, liegt die Wahrheit.
Leicht zu übersehen. Der Schatz der Nofretete ist gut versteckt im dichten Kornfeld.

Eigentlich sollte man doch davon ausgehen, dass der Schatz in der Nähe einer Büste der Nofretete liegt, nicht wahr? Falsch gedacht. Auf dem obigen Bild seht ihr den Fundort. Er liegt inmitten der Kornfelder und ist leicht zu übersehen. Achtet auf eine freie Stelle im Feld, wo ihr auf eine Kobra trefft und den Boden zerschlagen könnt. Darin liegt der Schatz.