Ja, es ist absolut unnötig und ja, es unterstützt nicht gerade Bayeks schattenhaftes Auftreten als Medjai in Assassin's Creed: Origins. Aber mal ehrlich: Wenn ihr die Chance habt, mit einem Einhorn durch den Wüstensand zu galoppieren und Regenbogenglitzer zu hinterlassen, würdet ihr sie nicht auch ergreifen? Wir zeigen euch, wie ihr an das strahlend weiße Einhorn kommt.

Mit einem Einhorn geht es schlecht unter Wasser. Also parkt den rogenbogenhufigen Begleiter für einen Moment und sucht stattdessen nach Doctor Who:

Assassin's Creed: Origins - Doctor Who im alten Ägypten?18 weitere Videos

Ägypten ist weitläufig und auch wenn Bayek ein flinker Geselle ist, erspart ein Reittier lahme Füße, wenn ihr die atemberaubende Grafik von Assassin’s Creed: Origins genießen und deshalb nicht schnellreisen wollt. Im Spiel werdet ihr verschiedene Möglichkeiten haben, an Reittiere zu kommen, darunter mehrere Pferde und auch Kamele. Aber das Einhorn bleibt einzigartig.
Das Einhorn ist nur eines von vielen amüsanten Geheimnissen in AC: Origins:

Bilderstrecke starten
(11 Bilder)

Das Einhorn kriegen und Regenbogen verbreiten

Der Weg zum regenbogenhufigen Einhorn ist ebenso simpel wie kontrovers, denn es ist auch möglich, das mystische Reittier mit ganz und gar nicht mystischem Echtgeld zu erwerben. Es gibt aber auch Wege, an die begehrte In-Game-Währung Helix Credits zu kommen, die zwar auch den Einsatz eures Geldes bedeuten, euch aber noch zusätzliche Inhalte versprechen. Kurzum: Jeder Spieler, der sich zusätzliche Inhalte kauft, die mit dem Season Pass erhältlich sind, bekommt 500 Helix Credits. Zufälligerweise kostet euch ein Einhorn genau so viel: 500 Helix Credits für ein Einhorn.

Assassin's Creed: Origins - Bayeks Einhorn freischalten

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAssassin's Creed: Origins
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 85/861/86
Wer braucht schon ein Kamel in AC: Origins, wenn man ein Einhorn freischalten kann!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Was genau müsst ihr also nun tun, um an das zauberhafte Reittier zu kommen? Habt ihr bereits 500 Helix Credits müsst ihr erst einmal die ersten 15 Minuten von AC: Origins spielen, dann könnt ihr das erste Mal euer Reittier rufen.

  • Geht zuerst in euer Menü und in den Shop für die Zusätze.
  • Wählt ein Upgrade für euer Reittier aus und sucht in der Liste das Einhorn, um die 500 Helix Credits auszugeben.
  • Et voilà, im Inventar findet ihr unter euren Reittieren nun den schmucken Begleiter.

Benötigt ihr noch Helix Credits und seid gewillt, echtes Geld zu investieren, müsst ihr im Shop zuvor etwas von der In-Game-Währung kaufen. Erste Preise sind bereits bekannt. 500 Credits kosten bisher 4,99 €.