Die Gebiete in Assassin's Creed: Origins sind nach Leveln gestuft und wollt ihr kein Sofortticket in die Duat buchen, solltet ihr euch auch grob an die Levelanzeigen halten. Doch verständlicherweise juckt es euch in den Fingern und ihr wollt die Gebiete erkunden. Damit ihr möglichst schnell leveln könnt, verraten wir euch die ertragreichsten Wege, um Bayek mit EP zu versorgen.

Die Papyrus-Rätsel sind nur ein Weg, um an möglichst viele Erfahrungspunkte zu kommen:

Assassin's Creed: Origins - Papyrusrätsel: Es ist gelöst!18 weitere Videos

Es ist kein Geheimnis, dass euch die Hauptquests mit einer Menge EP belohnen. Doch da ihr für die vielen Zwischenkapitel auch einiges an Erfahrung mitbringen müsst, solltet ihr euch nicht nur auf diese Belohnungen stürzen. Außerdem sind die Missionen der Hauptquest meist sehr viel umfangreicher, als einige andere Wege, über die ihr fast genauso viele Erfahrungspunkte holen könnt. Ab Level 40 werden euch keine weiteren Level angezeigt, dennoch könnt ihr dann auch weiterhin EP sammeln.

Levelt ihr auf, erhaltet ihr Fähigkeitspunkte, mit denen ihr die Skills von Bayek aufpolieren könnt. Euer Level selbst versorgt Bayek mit mehr Gesundheit und höheren Angriffs- wie Verteidigungswerten. Achtet zudem darauf, dass ihr eure Waffen an Bayeks Level angleicht. Zwar kostet euch das einige Drachmen, aber das Upgrade lohnt sich definitiv.

Assassin's Creed: Origins - Bayek schnell leveln lassen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAssassin's Creed: Origins
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 85/861/86
Levelt euch in AC: Origins an die Spitze
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Schnell leveln und stärker werden

Ein Assassine arbeitet anscheinend nicht nur für die Rache und aus eigenem Antrieb heraus. Denn alles, was Bayek in AC: Origins anfässt, verwandelt sich entweder zu Gold, EP oder sofortigen Fähigkeitspunkten. Das heißt für euch, dass ihr fast nichts umsonst machen werdet. Doch während das Entdecken neuer Regionen mit rund 25 EP geradezu lächerlich entlohnt wird, gibt es einige Aufgaben, denen ihr euch widmen solltet, wenn ihr schnell leveln wollt:

  • Nebenmissionen: Da die Quest wesentlich weniger umfangreich sind als die meisten Hauptquests, aber teils genauso hoch belohnt werden, lohnt es sich, den Questmarkern auf eurer Karte zu folgen. Mehrere Tausend EP winken am Horizont, auch wenn ihr Missionen erledigt, die weit unter eurem derzeitigen Level sind.
  • Lager: Betretet ihr ein verbotenes, rot gekennzeichnetes Areal, erscheint meist ein Missionsziel, das aus dem Töten eines Hauptmannes besteht und dem Looten von Schätzen. Neben Loot und Geld bringen euch diese fixen Aufgaben wenige Hundert EP, was sich in der Masse schnell aufrechnen lässt.
  • Steinkreise: Bayeks Versprechen belohnt euch mit zwischen 150 und rund 500 EP-variierenden Aufgaben. In den meisten Fällen müsst ihr nicht einmal Gegner besiegen, bevor ihr den Steinkreis betreten könnt.
  • Phylakes: Im Laufe des Spiels jagen euch insgesamt zehn Kopfgeldjäger, denen ihr euch mit entsprechendem Level stellen solltet. Sie bieten nicht nur legendäres Loot, sondern entlohnen Bayek bei jedem Kill mit 300 EP - also insgesamt 3.000 Erfahrungspunkten!
  • Papyrus-Rätsel: Löst ihr eines der Rätsel, die in ganz Ägypten verteilt sind, gibt es nicht nur legendäres Loot, sondern auch noch zwischen 500 und 600 EP.
  • Gladiatoren-Arena: Jeder besiegte Gladiator in den Arenen bringt euch 500 EP.
  • Tiere: Erledigt ihr Bauten, Nester und Lager von verschiedenen Tieren und tötet das rudelführende Tier, werdet ihr ebenfalls mit mehreren 100 EP belohnt.
  • Skill-Punkte klug verteilen: In Bayeks Skill-Baum habt ihr an mehreren Stellen die Möglichkeit, Punkte zu verteilen, die euch im Endeffekt mehr EP bringen. Attentats-EP bspw. gibt euch Extra-Punkte. Ebenso Kopschuss-EP und die heimliche Kill-Serie. Auch bei Höchstleistungs-EP werdet ihr zusätzlich belohnt.

Bayek schlägt sich schon ziemlich gut, als erster Assassine überhaupt, oder nicht? Welcher Assassine steht bei euch ganz hoch im Kurs und was denkt die Community? Stimmt ab!

Assassin's Creed

- Stimmt für den besten Assassinen
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (14 Bilder)

Andere Wege, um Bayek schnell zu stärken

Neben den Missionen, die euch mit ausreichend EP versorgen, könnt ihr auch den Weg zu sofortigen Fähigkeitspunkten wählen, denn einige Aufträge haben als Belohnung einen Skill-Punkt.

Packshot zu Assassin's Creed: OriginsAssassin's Creed: OriginsRelease: PC, PS4, Xbox One: 27.10.2017 kaufen: Jetzt kaufen:
  • Gräber: Wagt ihr euch in die antiken Gruften, längst vergangener Herrscher und findet die antike Tafel, erhält Bayek sofort einen Erfahrungspunkt. Die Lösungen zu allen Gräbern haben wir für euch im obigen Guide aufgeschlüsselt.
  • Kriegselefanten: Zugegeben, dies ist sicherlich nicht der einfachste Weg zu einem Skill-Punkt, aber von nichts kommt ja bekanntlich auch nichts. Außerdem halten die Elefanten teils ebenfalls legendäre Waffen oder Outfits bereit.

AC: Origins lässt euch wenig Möglichkeiten, nicht zu leveln. Habt ihr also noch ein paar Missionen offen, die ein sehr niedriges Level benötigen, sind das quasi geschenkte EP. Außerdem macht das Erkunden der offenen Welt auch einfach Spaß, sodass ihr viele Level erreicht, ohne es wirklich zu forcieren. Schwingt euch einfach auf den Rücken eures Reittiers und schaut, was die Region, die ihr gerade so erkundet, für euch bereithält.