Assassin's Creed wird zurückkehren. So viel steht schon fest. Wann dies passiert, steht zwar noch in den Sternen, aber zumindest über das "Wie?" könnte ein Leak nun mehr verraten. Dieser stammt von einer anonymen Quelle und sollte daher mit viel Skepsis betrachtet werden.

Assassin's Creed Origins hat die Assassinenreihe wieder groß gemacht:

Assassin's Creed: Origins - Der Fluch des Pharaos - Launch Trailer27 weitere Videos

Der Post, der auf der Seite 4chan zuerst aufgetaucht und dann über Reddit und Co. verteilt wurde, spricht davon, dass Assassin's Creed Odyssey der nächste Teil der Assassinenreihe wird. Er soll in Griechenland während der flavischen Dynastie spielen. Am Anfang von Assassin's Creed Odyssey sollt ihr euch von einen von zwei Protagonisten entscheiden, die sich in Sachen Fertigkeiten und Spezialgebieten unterscheiden. Im Laufe des Spiels werdet ihr angeblich wieder viele Seeschlachten schlagen, eine Bruderschaft der Assassinen aufbauen (ähnlich wie in Brotherhood) und die Städte Griechenlands renovieren, die von den Römern einst in Beschlag genommen wurden.

Ein fragwürdiger Release-Termin

Der Leak spricht zudem davon, dass Assassin's Creed Odyssey noch im Winter 2018 auf den Markt kommen soll. Zeitraum sowie Infos stimmen mit bisherigen Leaks überein. Jedoch könnte sich auch nur jemand einen Namen für das Spiel ausgedacht und dann die Infos übernommen haben. Ursprünglich wollte Ubisoft nicht wieder in den jährlichen Rhythmus von Assassin's Creed fallen, da dieser der Reihe eigentlich nur geschadet hat. Werden sie diesen Vorsatz brechen? Sollte dies der Fall sein, werden wir es spätestens zur E3 2018 erfahren.

Assassin's Creed: Origins ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.