Vor einigen Wochen haben Square Enix und Ubisoft angekündigt, dass es einen Austausch zwischen Final Fantasy XV und Assassin's Creed: Origins geben wird. Während das Rollenspiel von Square Enix schon einige schicke Assassinen-Outfits bekommen hat, warten Fans des Open-World-Titels noch auf ihre Items.

Assassin's Creed: Origins - Geheime Kammer zu Final Fantasy XV entdeckt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAssassin's Creed: Origins
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 85/861/86
Wird Bayek bald Noctis Schwert in die Schlacht führen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Doch diese Zeit scheint nun näher zu rücken. Denn einige User haben eine geheime Katakombe in Assassin's Creed Origins gefunden, die mit Referenzen zu Final Fantasy XV gespickt wurde. Wie ihr im Video von "SPGamer" weiter unten sehen könnt, lässt sie sich aktuell noch nicht betreten. Dies könnte sich mit einem künftigen Patch für Assassin's Creed Origins allerdings ändern. Dann dürfte ein Sonnenuhrrätsel als Zugang zum Grab dienen. Momentan ist dieses noch leer. Am Ende sollte dort dann das Schwert von Noctis zu finden sein. Welche besonderen Fertigkeiten dieses in Assassin's Creed Origins mit sich bringen wird, ist noch unklar.

Wann kommen die neuen Inhalte?

19 weitere Videos

Aktuell ist der DLC "The Hidden Ones" für Assassin's Creed Origins für Januar 2018 angedacht. Dann könnten vielleicht auch die geheimen Inhalte zu Final Fantasy XV freigeschaltet werden. Eine Bestätigung von Ubisoft gab es bislang noch nicht. Vielleicht wird der Zusatzinhalt zu FFXV auch schon früher veröffentlicht. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

Assassin's Creed: Origins ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.