Assassin's Creed: Origins hat durchaus seine kniffligen Momente. Gerade, wenn man mit Bayek nicht ausreichend levelt. Doch manche User setzen sich selbst solche Herausforderungen und machen sich das Rollenspiel damit schwerer. Beispielsweise besiegte User "SPGamer" nun einen Kriegselefanten mit bloßen Fäusten.

19 weitere Videos

Die großen Ungetüme sind so schon eine echte Herausforderung für alle Spieler. Doch ohne Bewaffnung macht Bayek natürlich deutlich weniger Schaden. Wie dieser Kampf von Assassin's Creed Origins ablief, seht ihr oben im Video. Mehr als zehn Minuten streitet der tapfere Spieler gegen den Giganten. Dabei sind nicht nur die Stoßzähne und Rammattacken die Gefahr für Bayek. Auch Pfeile und Rauchbomben machen das Areal tödlich. Kein Wunder also, dass diese zehn Minuten eine halbe Ewigkeit für den Spieler gewesen sein müssen. Am Ende wurde es dann zudem noch einmal richtig knapp.

Der Moment des Sieges

Doch schließlich fällt der Gigant und muss sich dem Spieler geschlagen geben. Eine waschechte Herausforderung von Assassin's Creed Origins bestanden, darf auch ruhig ein bisschen über den Feind gefeixt werden. Werdet ihr euch auch auf diese Herausforderung stürzen?

Assassin's Creed: Origins ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.