Manchmal sind es nicht die Assassinen, die inAssassin's Creed: Odyssey an der Spitze der Nahrungskette stehen. Alexios und Kassandra sehen alt aus, wenn ihr Erzfeind um die Ecke stolziert und sie wild angackert. Richtig gelesen. Denn in Odyssey übernehmen Hühner eine Schreckensherrschaft.

So aggressiv sind Hühner in Assassin's Creed Odyssey:

7 weitere Videos

Spieler berichten auf Reddit von dem Wahnsinn, der sie in Assassin's Creed Odyssey verfolgt. Hühner, die zufälligerweise in Kämpfe verwickelt werden, können ganz schnell zum Verhängnis werden. Sie springen euch an, lassen sich nur schwer erwischen und sind einfach nur widerspenstige Biester. Kein Wunder also, dass ihr um sie einen weiten Bogen machen solltet.

Eine Tradition der Tierherrschaft

Andere Ubisoft-Spiele wie Far Cry haben die Terrortiere quasi salonfähig gemacht. In der Vergangenheit wurden Spieler schon von Adlern und Truthähnen geplagt. Und von den marodierenden Honigdachsen wollen wir gar nicht erst anfangen. Der Trend setzt sich nun auch in Assassin's Creed Odyssey fort und wird so einige Spieler frusten. Wie sieht es bei euch aus? Wurdet ihr schon von Hühnern attackiert?

Assassin's Creed: Odyssey ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.