Assassin’s Creed Chronicles: Russia - Infos

Nach Assassin's Creed Chronicles: China und Assassin's Creed Chronicles: India spielt nun die letzte Episode dieser Reihe in Russland.

Assassin's Creed Chronicles: Russia - was ist die Story?

Die Handlung spielt im Jahre 1918, inmitten der Revolution gegen die Zarenfamilie. Der Assassine hier ist Nikolai Orelov, der nicht mehr tun will als mit seiner Familie das Land zu verlassen, ehe die Krawalle Überhand nehmen. Nur eine letzte Mission will er für den Assassinen-Orden noch ausführen: Das Gebäude infiltrieren, in dem die Bolschewiki die Zarenfamilie aktuell festhalten. Dort befindet sich auch ein Artefakt und genau das soll er sicher stellen. Dass es wichtig ist, ist klar. Schon seit Jahrhunderten kämpfen Templer und Assassinen darum, es in ihren Besitz zu bringen. Doch der so simple Auftrag gerät allzu schnell in den Hintergrund, als er Zeuge der grauenhaften Ermordungen der Kinder des Zaren wird. Es gelingt ihm, Prinzessin Anastasia zu retten und versucht zu fliehen und gleichzeitig nicht nur die Prinzessin, sondern auch das Artefakt zu schützen.

Assassin’s Creed Chronicles: Russia - Ankündigungstrailer