Assassin’s Creed Chronicles: China erscheint möglicherweise ebenso für iOS- und Android-Geräte, wie unter anderem PocketGamer berichtet.

Schaut man sich die .ini-Dateien der PC-Version von Assassin’s Creed Chronicles: China an, so sind darin ebenso Einstellungen für verschiedene iOS- und Android-Geräte vorhanden. Darunter werden etwa das iPhone 3GS und auch das iPad veröffentlicht, wobei natürlich fraglich bleibt, ob das betagte 3GS wirklich genügend Power für eine Portierung hätte.

PocketGamer ist sich nicht sicher, was diese Nennung der Mobile-Geräte genau bedeutet. Man geht aber von einer Portierung des Titels aus, die sich in Entwicklung befindet oder in der Vergangenheit eingestellt wurde.

Die Webseite erhielt zwar von Ubisoft ein Statement, aber das sagt nicht viel aus und liest sich wie üblich so: "Wir kommentieren keine Gerüchte oder Spekulationen."

Assassin’s Creed Chronicles: China stellt den ersten Teil einer ganzen Trilogie dar, die die Assassinen ebenso nach Indien und Russland schicken wird.

Mehr erfahrt ihr in unserem Assassin’s Creed Chronicles: China Test.

Assassin’s Creed Chronicles: China ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.