In einer gamescom-Präsentation kam Ubisofts Gaelec Simard auf die Spielzeit von Assassin's Creed: Brotherhood zu sprechen, die sich über den Daumen gepeilt in etwa an Assassin's Creed 2 orientiert. Demnach würde Brotherhood rund 15 Stunden Spielzeit verschlingen.

Assassin's Creed: Brotherhood - Ubisoft verspricht 15 Stunden Spielzeit, PC-Version verschoben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 66/731/73
Brandneue Bilder zu Assassin's Creed Brotherhood findet ihr in unserer Galerie.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Er verriet aber auch, dass er nicht sagen könne oder wolle, ob die 15 Stunden Spielzeit bereits inklusive Nebenmissionen zustande kommen oder ob diese nur für die Solokampagne gelten. Im Gegensatz zu den beiden Vorgängern wird der neueste Teil einen Multiplayer bieten, so dass nach dem Durchspielen nicht nur der geplante DLC längerfristig unterhalten dürfte.

Zudem gab Ubisoft im Rahmen der gamescom bekannt, dass die PC-Version nicht zeitgleich am 18. November mit den Konsolenfassungen auf den Markt kommen wird. Stattdessen wurde die PC-Version auf unbestimmte Zeit verschoben - Assassin's Creed 2 lässt grüßen. Gründe für die Verschiebung nannte Ubisoft allerdings nicht. Anscheinend dürfen PC-Spieler erst Anfang 2011 in die Haut von Ezio schlüpfen.

Übrigens kündigte Ubisoft gestern die sogenannte Auditore Edition an (wir berichteten), die neben der Limited Codex Edition auf den Markt kommen wird.

Assassin's Creed: Brotherhood - Beeindruckende Screenshots

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (7 Bilder)

Assassin's Creed: Brotherhood - Beeindruckende Screenshots

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 66/731/73
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Assassin's Creed: Brotherhood ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 17. März 2011 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.