Sequenz 6: Der Baron de Valois

Schnappt euch für diese Mission einen Gaul, ihr müsst einen ziemlich langen Weg zurücklegen, bis ihr bei Bartolomeo ankommt, um ihm bei der Verteidigung des Söldner-Hauptquartiers gegen die Franzosen zu helfen. Ihr sollt die drei Tore der Festung manuell schließen, verwendet dazu die leuchtenden Kurbeln. Falls ihr volle Synchronisierung anstrebt, dürft ihr nicht getroffen werden. Rauchbomben können euch helfen, die Sekunden während des Kurbelvorgangs unbeschadet zu überstehen. Außerdem müsst ihr auf die Lebensanzeige eures Verbündeten achten. Stirbt er, scheitert auch euer Auftrag. Sobald ihr diesen Teil der Aufgabe erledigt habt, bekommt ihr eine Filmsequenz zu sehen, in der Ezio Auditore mit ansehen muss, dass Bartolomeos Frau als Geisel gehalten wird. Steigt anschließend auf das Pferd und folgt Bartolomeo zum Lager des Feindes. Reitet nach dem kurzen Dialog zwischen Ezio und Bartolomeo zurück zur Kaserne, dort startet die nächste Mission mit dem Titel ...

Französischer Kuss

Für volle Synchronisation dürft ihr bei dieser Aufgabe mal wieder nicht entdeckt werden: Ihr sollt 20 französische Soldaten eliminieren und ihnen ihre Rüstungen abnehmen. Die Positionen sind deutlich mit roten Kreuzen auf der Minimap markiert. In der Nähe der Lager sind jeweils Söldnertruppen stationiert, die ihr anheuern könnt, um euch die Kämpfe zu erleichtern, falls ihr die Sache offensiv angehen wollt. Außerdem dürft ihr natürlich auch eure Rekruten zur Unterstützung einsetzen. Reitet anschließend zur nächsten Erinnerungsmarkierung, wo Bartolomeo auf euch wartet.

Assassin's Creed: Brotherhood - Trailer zur MAC-Version18 weitere Videos

Trojanisches Pferd

Hinweis: Es erleichtert euch die Aufgabe, wenn ihr vor dieser Mission den Borgia-Turm in der nordöstlichen Campagne (in der Nähe dieses Auftrags) befreit.

Verkleidet müsst ihr euch den Weg zur Festung bahnen. Schaltet dabei Sucher-Soldaten aus, die eure Tarnung auffliegen lassen könnten. Setzt eure Rekruten ein, um eventuelle Gefahren auszuschalten, wenn die Zeit knapp wird. Beispielsweise an einer Straßensperre, wo ihr alle Feinde innerhalb von 30 Sekunden eliminieren sollt. Achtet darauf, das ihr bei euren eigenen Kills von keinerlei anderen Soldaten beobachtet zu werden, dies führt zur sofortigen Desynchronisation. Die Armbrust eignet sich hervorragend, um Ziele auf Dächern auszuschalten. Lauft mit der getarnten Söldnertruppe in die Festung bis schließlich in einer Zwischensequenz ein Wortgefecht zwischen Bartolomeo und dem Baron de Valois entbrennt, das von Ezio beobachtet wird. Sofort danach startet ein Gefecht, konzentriert euch dabei auf die stark gepanzerten Garde-Soldaten. Nach eurem Sieg folgt der nahtlose Übergang in die Mission

Au Revoir

Hier heftet ihr euch dem fliehenden Baron an die Fersen, um ihn zu eliminieren (für volle Synchronisation dürft ihr 5 Minuten nicht überschreiten). Lauft in Richtung des Zielgebietes, dort werdet ihr zunächst von vier Wächtern attackiert, die alle mit Distanzwaffen ausgerüstet sind. Holt euch Hilfe von euren Rekruten oder tötet sie allein. Öffnet anschließend das Gitter mithilfe des Hebels links neben dem Tor, verfolgt den Baron, und eine kurze Filmsequenz zeigt den Flüchtenden mit Bartolomeos Frau. Ihr dürft auch hier nicht entdeckt werden, da die Aufgabe sonst scheitert. Lauft sofort nach links bis zur Mauer und klettert hier auf den Mini-Turm, erledigt die Wache und lauft weiter an dieser Westmauer entlang. Genau vor euch steht ein weiterer Soldat, tötet ihn mit Pistole oder Armbrust oder hetzt ihm einen Rekruten an den Hals. Geht weiter bis in die nordwestlichste Ecke (ein kleines Zierbäumchen steht in dieser Ecke) klettert dort an der Gebäudemauer hoch (Achtung, rechts steht eventuell noch eine Wache) und zieht euch auf das Dach. Dahinter könnt ihr das Ziel erkennen, schaltet es mit einer Fernwaffe aus, bevor es euch erspäht! Damit endet diese DNA-Sequenz.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: