Geht zum Hurenhaus Rosa und sprecht mit eurer Schwester Claudia. In dieser kurzen Sequenz erhaltet ihr einen Auftrag namens "Flucht aus der Schuldenfalle". Zunächst müsst ihr Senator Egidio Troche ausfindig machen, schaut auf eure Karte und ihr seht die grüne Bereichseinfärbung. Sobald ihr in den Bereich eindringt, wird eine Filmsequenz initiiert, in der Ezio den Senator beobachtet. Greift anschließend in den Kampf ein und helft dem schwächlichen Mann. Danach sollt ihr den Senator in Sicherheit eskortieren, ohne dass dieser getötet wird (für volle Synchronisation dürft ihr nicht entdeckt werden).

Ihr habt auch die Möglichkeit, ihm den Befehl zu erteilen, auf euch zu warten, wenn ihr gefährlich postierte Soldaten ohne seine Anwesenheit ausschalten wollt. Nachdem ihr den ersten Wegpunkt erreicht, werden seine Lebenspunkte wieder zurückgesetzt, falls er bis dahin Schaden erlitten hat. Schlagt euch bis zur zweiten Wegmarke durch, auch hier das gleiche Spielchen - zu unsicher, ihr müsst weiter! Erst am dritten Punkt seid ihr schließlich in Sicherheit, ruft bei Kämpfen eure Rekruten zur Hilfe, falls die Übermacht zu groß wird.

Für die nächste Mission "Dem Geld folgen" benötigt ihr 3000 Florint als Zugangsvoraussetzung, sie beginnt gleich nahe eurer aktuellen Position. Folgt dem Senator, bleibt unentdeckt und berührt dabei nicht den Boden, wenn ihr volle Synchronisation anstrebt. Nutzt den Flaschenzug um euch auf das Dach des nächsten Hauses zu transportieren und lauft zunächst über die Dächer bis zum Zielpunkt, eine Wegmarke ist gut zu sehen. Nachdem der Senator das Geld übergeben hat, müsst ihr das Pantheon über das Dach infiltrieren.

Assassin's Creed: Brotherhood - Trailer zur MAC-Version18 weitere Videos

Steht ihr auf dem großen Vorplatz des Gebäudes, geht auf dessen linke Seite, dort habt ihr gleich nach den Säulen die Möglichkeit, über Vorsprünge und hervorstehenden Putz nach oben auf das Dach zu gelangen. Ganz oben seht ihr einen Speicherpunkt, lauft hin und ihr könnt schließlich nach unten, ins Innere schauen. Dort erspäht ihr eine Wache, die ihr ausschalten sollt, ohne entdeckt zu werden.

Lasst euch dazu auf den Sims herab und klettert, soweit es geht am Rand ins Innere hinab, bis ihr schließlich die vergoldeten Ringe nutzen könnt, um weiter hinabzusteigen. Sobald ihr auf den goldenen Sims gelangt lauft nach rechts und verübt ein Luftattentat auf den Soldaten. Während der folgenden Filmsequenz tarnt sich Ezio als Wache und schleppt die Geldkiste, womit diese Mission abgeschlossen wird und die nächste Aufgabe beginnt:

Zu Gast in Rom

Ihr sollt nun die Truhe zum Bankier bringen, ohne aufzufallen (für volle Synchronisation unter drei Minuten bleiben). Lauft den Soldaten hinterher, aber achtet auf ihre Reaktionen und Kommentare, um den richtigen Weg zu finden. Lauft zu Beginn gleich nach links vom Pantheon weg, in die Straße zwischen den beiden Heuwagen hinein, geht an der Kreuzung nach links und an der nächsten Gabelung erneut nach links. Folgt der Straße ein Stück und biegt an der Treppe rechts ab.

An der nächsten Kreuzung müsst ihr schließlich wieder nach links und gleich wieder nach rechts. Lauft dann die Treppe nach links hinunter. Haltet euch auf dem Platz rechts und geht an der Kirche vorbei in die Gasse hinein, lauft jedoch sofort rechts die Treppe hoch. Geht links in den Durchgang und vor dem Heuhaufen nach rechts, biegt an der Gabelung nach rechts ab. Beschreitet die Treppe zur Linken, sie bringt euch nach unten auf einen weiteren Platz, geht direkt zur Brücke und überquert sie, um die Mission abzuschließen.

Rein und Raus

Nun sollt ihr dem Geld zum Bankier folgen und diesen eliminieren (für volle Synchronisation unbemerkt von einer Bank aus). Nutzt die umherlaufen Gruppen, um unbemerkt zu bleiben, denn alle Wachen werden aufgrund eures Status' sofort auf euch aufmerksam und die Mission wird abgebrochen. Am einfachsten ist der Weg direkt über die Dächer, dabei müsst ihr zwar ein paar Wachen töten, habt es jedoch einfach zum ersten Speicherpunkt, von wo aus es nicht mehr weit ist bis zum Ziel.

Nach einer kurzen Filmsequenz, in der dem Bankier die Truhe übergeben (und gleich wieder abgenommen) wird, sollt ihr in Meucheln. Nutzt abermals Passanten und Kurtisanen, um euch dem Ziel zu nähern. Geht beispielsweise gleich nach dem Start nach rechts um die Ecke zu einer Gruppe, dieser nähert sich bald ein umherlaufender Pulk, schließt euch ihm an und er bringt euch an den ersten Wachen vorbei. Dahinter lauft ihr zu den Kurtisanen, mit ihnen kommt ihr ein gutes Stück weiter, bis zu einem Platz, an deren linken Seite eine Gasse euch zum nächsten Speicherpunkt bringt.

Nachdem Cesare und der Papst in der Filmsequenz ihre weiteren Pläne besprechen, lauft ihr zum Heuwagen und tötet die erste Wache. Nutzt die Meute davor, um euch unbemerkt zur davor platzierten Wache zu schleichen und eliminiert sie, lauft danach unentdeckt auf die gegenüberliegende Seite und platziert euch auf der linken Bank. Der Bankier wird dort vorbei laufen, verübt das Attentat und flüchtet danach mit einem Sprung über die Mauer (nicht die, an der die Bänke stehen!), um die Mission abzuschließen.

Belastende Unterlagen

Geht zum Hurenhaus zurück. Claudias Dirnen haben zwar das Geld gestohlen, aber nun gibt es weiteren Ärger. Doch wie sich herausstellt, ist Ezios Schwester alles andere als wehrlos und damit ist diese DNA-Sequenz abgeschlossen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: